Ausbildung zur Ordinationsassistenz

Als Ordinationsassistent_in sind Sie die erste Ansprechperson für Patient_innen in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, selbstständigen Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Neben den organisatorischen und administrativen Belangen führen Sie Assistenztätigkeiten bei ärztlichen Maßnahmen durch. Weiters gehört die Durchführung von standardisierten diagnostischen Programmen, einschließlich der Blutabnahme sowie standardisierte Blut-, Harn- und Stuhluntersuchungen zum Aufgabengebiet der Ordinationsassistent_innen. Mit dieser Ausbildung erwerben Sie theoretische und praktische Kenntnisse und verfügen nach positiver kommissioneller Abschlussprüfung über eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation. Praxis: 325 Stunden.


Voraussetzungen

* Besuch der Informationsveranstaltung
* Vollendung des 18. Lebensjahres
* erfolgreiche Absolvierung der 9. Schulstufe oder
* Pflichtschulabschlussprüfung gemäß Pflichtschulabschluss-Prüfungsgesetz
* absolvierte Erstausbildung
* gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest)
* Vertrauenswürdigkeit (Strafregisterauszug)
* Lebenslauf
* sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie die
* Einverständniserklärung des/der Dienstgeber_in (inkl. Vollversicherung)


Ziel

Mit positiver Absolvierung der staatlich anerkannten Prüfung verfügen Absolvent_innen über eine abgeschlossene Berufsausbildung gemäß MAB und MAB-AV und dürfen die Berufsbezeichnung "Ordinationsassistent_in" führen.


Zielgruppen

Interessierte und Einsteiger_innen in den Gesundheitsbereich mit abgeschlossener Erstausbildung sowie Beschäftigte in Ordinationen, die die staatlich anerkannte Ausbildung inklusive Prüfung noch nicht absolviert haben


Information & Anmeldung

Petra Mayer
Tel.: 07472/63338
Mail: p.mayer@bfinoe.at

4 Termine Kurs-Nr. 24303012

  • Amstetten
  • Freitag 14:00 - 21:00 Uhr und Samstag 08:00 - 16:00 Uhr an 3 Wochenenden pro Monat
  • 325 UE

Preis

€ 3750,- Preis inkl. USt., Kursskripten

Stornobedingungen