Informationsveranstaltungen Berufsreifeprüfung & Lehre mit Matura

Kurse filtern

Ihre Auswahl:

Kategorie
Bezirk
Außenstelle

Informationsveranstaltung Berufsreifeprüfung

Unterrichtseinheiten: 2

Sie möchten die Matura nachholen? Bei dieser kostenlosen Veranstaltung erfahren Sie alle relevanten Informationen über die Berufsreifeprüfung: Zulassungsvoraussetzungen, Ablauf der Lehrgänge und Prüfungen, Kosten und Fördermöglichkeiten,...

Informationsveranstaltung Lehre mit Matura

Unterrichtseinheiten: 2

Sie möchten neben der Lehre die Matura nachholen? Bei dieser verpflichtenden, kostenlosen Veranstaltung erfahren Sie alle relevanten Informationen über die Berufsreifeprüfung: Zulassungsvoraussetzungen Ablauf der Lehrgänge und...

Eine vollwertige Matura  Sie sind auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen, Aufstiegs- oder Karrierechancen?

Mit der Berufsreifeprüfung erwerben Sie alle Kompetenzen, die eine vollwertige Matura mit sich bringt! Vier Teilprüfungen (Deutsch, Englisch, Mathematik, berufsbezogener Fachbereich) sind zu absolvieren. Zielgruppe sind Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung (alle Berufe) sowie Schüler_innen von Fachschulen. Je nach Standort können Sie die Lehrgänge berufsbegleitend abends, am Wochenende oder als Tageslehrgang vormittags besuchen.

Am BFI NÖ legen Sie die  Reihenfolge der Lehrgänge und somit die Bildungsdauer selbst fest.

Ihre Vorteile 

Ihre Vorteile

  • Staatlich anerkannte Reifeprüfung
  • Uneingeschränkter Studienzugang
  • Neue Karriere- und Berufschancen
  • Anerkennung im Bundesdienst und in vielen Unternehmen
  • Ideale Ergänzung zur Lehre und Fachschule

 

Erfolgsgarantie am BFI NÖ

Die hohe Prüfungserfolgsquote ist am BFI NÖ sehr beständig! Bei der Berufsreifeprüfung liegt sie seit Jahren bei durchschnittlich 85 %. Überzeugen Sie sich selbst von der Topqualität der Vorbereitungslehrgänge!

Wir bieten unseren Teilnehmer_innen der Berufsreifeprüfung bei ausgebliebenem Prüfungserfolg eine  einmalige kostenlose Wiederholung des Lehrgangs! Diese kann bis 5 Jahre nach dem Kursbeginn des Lehrgangs, den Sie negativ abgeschlossen haben, in Anspruch genommen werden, sofern Sie die Anwesenheitspflicht erfüllt haben.


Zulassungsvoraussetzungen
  • Lehrabschlussprüfung gemäß § 21 des Berufsausbildungsgesetzes, BGBl. Nr. 142/1969
  • Facharbeiter_innenprüfung gemäß § 7 des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes, BGBl. Nr. 298/1990
  • Mindestens dreijährige mittlere Schule
  • Mindestens dreijährige Ausbildung nach dem Gesundheitsund Krankenpflegegesetz, BGBl. I Nr. 108/1997
  • Mindestens 30 Monate umfassende Ausbildung nach dem Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste (MTF-SHDG), BGBl. Nr. 102/1961
  • Meisterprüfung gemäß § 20 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194
  • Befähigungsprüfung gemäß § 22 der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194
  • Land- und forstwirtschaftliche Meisterprüfung gemäß § 12 des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes, BGBl. Nr. 298/1990
  • Dienstprüfung gemäß § 28 des Beamt_innen-Dienstrechtgesetzes 1979 (BDG 1979), BGBl. Nr. 333/1979 bzw. § 67 des Vertragsbedienstetengesetzes 1948 (VBG), BGBl. Nr. 86/1948, in Verbindung mit § 28 BDG 1979 für eine entsprechende oder höhere Einstufung in die Verwendungs- bzw. Entlohnungsgruppen A 4, D, E 2b, W 2, M BUO 2d oder die Bewertungsgruppe v4/2, jeweils gemeinsam mit einer tatsächlich im Dienstverhältnis verbrachten Dienstzeit von mindestens drei Jahren nach Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Erfolgreicher Abschluss sämtlicher Pflichtgegenstände in allen Semestern der 10. und 11. Schulstufe einer berufsbildenden höheren Schule oder einer höheren Anstalt der Lehrer_innen und Erzieher_innenbildung jeweils gemeinsam mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit sowie erfolgreicher Abschluss aller Module über Pflichtgegenstände der ersten vier Semester einer berufsbildenden höheren Schule für Berufstätige oder einer höheren Anstalt der Lehrer_innen und Erzieher_ innenbildung für Berufstätige
  • Erfolgreicher Abschluss eines gemäß § 5 Abs. 3 des Studienförderungsgesetzes 1992, BGBl. Nr. 305, durch Verordnung des zuständigen Bundesministers genannten Hauptstudienganges an einem Konservatorium
  • Erfolgreicher Abschluss eines mindestens dreijährigen künstlerischen Studiums an einer Universität gemäß Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120, oder an einer Privatuniversität gemäß Universitäts-Akkreditierungsgesetz, BGBl. I Nr. 168/1999, für welches die allgemeine Universitätsreife mittels positiv beurteilter Zulassungsprüfung nachzuweisen ist
  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum_r Heilmasseur_ in gemäß dem Bundesgesetz über die Berufe und die Ausbildung zum_r medizinischen Masseur_in und Heilmasseur_in – MMHmG, BGBl. I Nr. 169/2002
  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung in der medizinischen- Fachassistenz gemäß Medizinische Assistenzberufe-Gesetz (MABG), BGBl. I Nr. 89/2012
  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung in der Pflegefachassistenz gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, BGBl. I Nr. 108/1997 (BGBl. I Nr. 75/2016, BGBl. I Nr. 52/2000 Z 1).

 

Um eine Zulassung zur Berufsreifeprüfung zu erhalten, muss an einer höheren, berufsbildenden Schule (HLA, HAK, HTL etc.), an der eine Berufsreifeprüfungskommission eingerichtet ist, angesucht werden. Die Bildungsberater_innen des BFI NÖ sind Ihnen bei der Suche nach einer entsprechenden Schule und bei der Anmeldung gerne behilflich.

Einstiegskurse

Einstiegskurs Deutsch (Rechtschreibung)
Neue deutsche Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Lesetraining.

 

Zur Anmeldung

Einstiegskurs Englisch
Wiederholung der Grammatikgrundlagen, Zeitenbildung und Satzaufbau, wiederholen und erweitern des Grundwortschatzes, kommunikative Übungen zu Alltagsthemen.

Zur Anmeldung

Einstiegskurs Mathematik
Grundbegriffe der Mengenlehre (Zahlenmengen, mathematische Symbole), Bruchrechnen, Potenzen, Rechnen mit Termen, lineare Gleichungen, lineare Gleichungssysteme mit 2 und 3 Variablen.

Zur Anmeldung

Einstiegskurs Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
Grundlagen der doppelten Buchführung (Buchungen auf Bestands- und Erfolgskonten, Privatkonto, Hauptbuch), Grundzüge der Umsatzsteuer.

Zur Anmeldung
Prüfungen

Teilprüfungen

VIER TEILPRÜFUNGEN MÜSSEN ABGELEGT WERDEN

 

  • Deutsch (160 Unterrichtsstunden)
  • Englisch (180 Unterrichtsstunden)
  • Mathematik (180 Unterrichtsstunden)
  • Berufsbezogener Fachbereich (120 Unterrichtsstunden)


Drei Prüfungen werden am BFI NÖ, eine wird an der Schule abgelegt,
bei der Sie um Zulassung zur Berufsreifeprüfung angesucht haben.



Lehre mit Matura MIT VIER FÄCHERN ZUR BERUFSMATURA

Zu den Kursen der Lehre mit Matura

Das Programm Lehre mit Matura wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert. Dadurch entstehen Lehrlingen, die in das Programm aufgenommen werden, keine Kosten für die Vorbereitungskurse auf die Prüfungen und die meisten Lernmaterialien. 

SIE SIND ZURZEIT IN EINEM LEHRVERHÄLTNIS UND MÖCHTEN SICH WEITERENTWICKELN?

Die Berufsreifeprüfung ermöglicht die Kombination von Lehre und Matura. Dieser Abschluss berechtigt uneingeschränkt zum Studium an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen sowie zum Besuch von Kollegs und anderen österreichischen Ausbildungseinrichtungen, die eine Reifeprüfung voraussetzen.

VIER TEILPRÜFUNGEN MÜSSEN ABGELEGT WERDEN

  • Deutsch (202 Unterrichtsstunden)
  • Englisch (244 Unterrichtsstunden)
  • Mathematik (224 Unterrichtsstunden)
  • Berufsbezogener Fachbereich (165 Unterrichtsstunden)


Der Fachbereich sollte als letztes Modul absolviert werden.

Die Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung erfolgt in Vorbereitungslehrgängen. Diese finden flächendeckend in Niederösterreich statt. Im Rahmen der Lehrgänge können auch die jeweiligen Teilprüfungen abgelegt werden. Der Einstieg in die Vorbereitungslehrgänge ist in allen Lehrberufen ab dem ersten Lehrjahr möglich. Das BFI NÖ bietet den Teilnehmer_innen ein ausgewogenes Modell mit Unterrichts-, Beratungs- und/oder Coachingphasen. Die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und der Fachbereich umfassen insgesamt 900 Unterrichtseinheiten. Davon entfallen 65 Unterrichtseinheiten auf die Eingangsphase. Die Vorbereitungslehrgänge können außerhalb der Arbeitszeit besucht werden.

Drei Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik und Englisch) können bereits während der Lehre absolviert werden. Eine Prüfung wird an einer zentralen höheren Schule in Niederösterreich abgelegt. Von dieser Schule wird auch das Reifeprüfungszeugnis ausgestellt. Zur letzten Teilprüfung darf man erst nach der Lehrabschlussprüfung und nach Vollendung des 19. Lebensjahres antreten.

VORBEREITUNGSLEHRGÄNGE FÜR LEHRLINGE - KOSTENLOS

Die Berufsreifeprüfung wird für Lehrlinge, die in einem aufrechten Lehrverhältnis stehen und die Eingangsphase erfolgreich absolviert haben, vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert. Die Teilnahme am Lehrgang ist für Lehrlinge, im Falle der Förderungsgewährung durch den Bund, kostenlos. Um die Vorbereitungslehrgänge und die Prüfungen kostenlos absolvieren zu können, muss zumindest eine Teilprüfung vor Ende der gesetzlichen Behaltefrist (max. drei Monate nach Ende der Lehrzeit) erfolgreich abgelegt werden. Eine Förderung ist innerhalb von fünf Jahren ab Start des ersten Vorbereitungslehrganges möglich.

AUSBILDUNGSSTANDORTE

Vom BFI NÖ werden die Lehrgänge Deutsch, Mathematik und Englisch in den Landesberufsschulen Theresienfeld, Baden, Neunkirchen, Stockerau, Schrems sowie in der HTL Waidhofen an der Ybbs, im BORG Scheibbs, in der AK Zwettl und in der Buckligen Welt in Kirchschlag durchgeführt. Der Lehrgangsbesuch ist auch während der Berufsschulzeit möglich.

ES GIBT PRO LANDESVIERTEL FOLGENDE FACHBEREICHSZENTREN:

  • Industrieviertel: LBS Theresienfeld, LBS Baden, LBS Neunkirchen (Betreuung BFI NÖ)
  • Waldviertel: LBS Schrems (Betreuung BFI NÖ) und LBS Langenlois (Betreuung WIFI NÖ)
  • Weinviertel: LBS Stockerau (Betreuung BFI NÖ), WIFI Gänserndorf (Betreuung WIFI NÖ)
  • Mostviertel und Zentralraum: LBS Amstetten und WIFI St. Pölten (Betreuung WIFI NÖ)


An diesen zentralen Standorten werden die Fachbereiche Betriebswirtschaft & Rechnungswesen, Informationsmanagement & Medientechnik, Politische Bildung sowie Elektrotechnik angeboten.

VERPFLICHTENDE EINSTIEGSKURSE FÜR NEUEINSTEIGER_INNEN

Alle Neueinsteiger_innen, die mit dem Fördermodell Lehre mit Matura beginnen, müssen im Zuge der Anmeldung ein Motivationsschreiben einreichen. Vor dem Start der Vorbereitungslehrgänge muss zudem ein Einstiegskurs für Deutsch, Englisch und Mathematik im Rahmen der Eingangsphase absolviert werden. Die Eingangsphase für Neueinsteiger_innen umfasst insgesamt 65 Unterrichtseinheiten.
Am letzten Kurstag des jeweiligen Einstiegskurses findet eine Abschlussprüfung samt Abschlussgespräch statt. Bei bestandener Prüfung, erfolgreichem Abschlussgespräch und Abgabe der Potentialanalyse hat der Lehrling die Einstiegsphase abgeschlossen. Er ist damit berechtigt, die Lehrgänge im Rahmen der Lehre mit Matura zu besuchen und die Teilprüfungen der jeweiligen Lehrgänge abzulegen.

zu unseren Einstiegskursen für Neueinsteiger_innen

Kurse Berufsreifeprüfung
& Lehre mit Matura

Kurse filtern

Ihre Auswahl:

Kategorie
Bezirk
Außenstelle
Förderungen

Lehre mit Matura - Lehrgang Betriebswirtschaft & Rechnungswesen

Highlight
Unterrichtseinheiten: 165

In diesem Lehrgang beschäftigen Sie sich mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und volkswirtschaftlichen Themen.

Berufsreifeprüfung - Lehrgang Deutsch

Frühbucherbonus Highlight
Unterrichtseinheiten: 160

In diesem Kurs werden Sie auf alle prüfungsrelevanten Inhalte (Rechtschreibung, Grammatik, Textsorten) für die Zentralmatura vorbereitet. Die Prüfung besteht aus einer 5-stündigen Klausur und einem mündlichen Fachgespräch. Die...

Preis

€ 995,00

Berufsreifeprüfung Englisch

Frühbucherbonus Highlight
Unterrichtseinheiten: 180

In diesem Kurs werden Sie auf alle prüfungsrelevanten Inhalte (Vokabular, Wortschatz, Grammatik, Themen) für die Matura vorbereitet. Die Prüfung findet in Form eines mündlichen Gesprächs statt, in dem Sie Ihre Sprachkompetenz unter Beweis...

Preis

€ 995,00

Berufsreifeprüfung Mathematik

Frühbucherbonus Highlight
Unterrichtseinheiten: 180

In diesem Kurs werden Sie auf alle prüfungsrelevanten Inhalte (Zahlen und Maße, Algebra und Geometrie, Funktionen, Analysis und Stochastik) für die Zentralmatura vorbereitet. Die Dauer der schriftlichen Prüfung beträgt 4,5 Stunden. Die...

Preis

€ 995,00

Lehre mit Matura - Lehrgang Deutsch

Highlight
Unterrichtseinheiten: 202

In diesem Kurs werden Sie auf alle prüfungsrelevanten Inhalte (Rechtschreibung, Grammatik, Textsorten) für die Zentralmatura vorbereitet. Die Prüfung besteht aus einer 5-stündigen Klausur und einem mündlichen Fachgespräch. Die...

Lehre mit Matura - Berufsreifeprüfung Einstiegskurs für Neueinsteiger_innen

Unterrichtseinheiten: 65

Alle Neueinsteiger_innen, die mit dem Fördermodell Lehre mit Matura beginnen, müssen vor dem Start der Vorbereitungslehrgänge einen Einstiegskurs für Deutsch, Mathematik und Englisch absolvieren. Am letzten Kurstag des Einstiegskurses findet...

Berufsreifeprüfung - Lehrgang Betriebswirtschaft und Rechnungswesen

Frühbucherbonus
Unterrichtseinheiten: 120

In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und volkswirtschaftlichen Themen.

Preis

€ 1.150,00

Berufsreifeprüfung - Lehrgang Gesundheit und Soziales

Frühbucherbonus
Unterrichtseinheiten: 120

In diesem Lehrgang beschäftigen Sie sich mit den Themen Psychologie, Biologie und Recht.

Preis

€ 1.150,00

Lehre mit Matura - Lehrgang Mathematik

Unterrichtseinheiten: 224

In diesem Kurs werden Sie auf alle prüfungsrelevanten Inhalte (Zahlen und Maße, Algebra und Geometrie, Funktionen, Analysis und Stochastik) für die Zentralmatura vorbereitet. Die Dauer der schriftlichen Prüfung beträgt 4,5 Stunden. Die...