Führen von sonstigen Lauf-, Bock- und Portalkranen über 300 kN

Der Kranführerausweis ist Voraussetzung, um sonstige Lauf-, Bock- und Portalkrane über 300 kN bedienen zu dürfen. Nach erfolgreicher Ausbildung sind Sie berechtigt, entsprechende Krane zu führen. Die Ausbildungsdauer ist gesetzlich festgelegt. Im Kursbeitrag ist die Prüfungsgebühr inkludiert. Nach positiver Absolvierung der Ausbildung erhalten Sie einen vom Arbeitsinspektorat anerkannten Ausweis.
Inhalt: Erlernen des Aufbaus und der Arbeitsweise von Kranen, Kenntnisse der Sicherheitseinrichtungen von Kranen, Lastentransport und das richtige Anschlagen von Lasten. Gesetzliche Bestimmungen - Rechtsvorschriften und Normen. Praktische Übungen


Voraussetzungen

Vollendung des 18. Lebensjahres, Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Ziel

Erwerb des Kranführerscheines für sonstige Lauf-, Bock- und Portalkrane über 300 kN


Zielgruppen

Personen, die in ihrem Beruf eine Ausbildung für das Führen von sonstigen Lauf-, Bock- und Portalkranen über 300 kN benötigen.


Information & Anmeldung

Andrea Strebinger
Tel.: 02742/313500-414
Mail: a.strebinger@bfinoe.at

2 Termine Kurs-Nr. 24205088

  • Krems
  • 08:00 - 16:00
    Montag - Mittwoch
  • 25 UE

Preis

€ 390,- Preis inkl. USt., Kursskripten

Stornobedingungen