News

Bildungsnews

10.02.2018

Diplomausbildung zum Persönlichkeitscoach


Sie würden gerne mehr über die verschiedenen Coaching Methoden erfahren und sich die Kompetenz zur Anwendung der Coaching Werkzeuge und praxisgerechter Interventionstechniken sichern? Dann starten Sie jetzt Ihre Ausbildung zum Persönlichkeitscoach!

Die berufsbegleitende Ausbildung basiert auf allgemein gültigen Grundlagen der Beratung und dem Training von Menschen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich akkreditiert. Sie richtet sich an alle Personen, die ihre psychosoziale Kompetenz beruflich sowie auch privat erweitern wollen. Sie erlernen Fertigkeiten aus verschiedenen klassischen Coachingansätzen und haben die Möglichkeit, dieses Wissen während der Ausbildung anzuwenden, umzusetzen und zu perfektionieren.


Die Ausbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Grundlagen der Wahrnehmung, des Denkens, des Bewusstseins, Wissenschaft und Spiritualität

  • Abgrenzung zu angrenzenden Fachgebieten innerhalb der Beratungslandschaft

  • Positionierung der eigenen Person im Bereich des Persönlichkeitscoachings

  • Grundsätze und Interventionstechniken der systemischen Beratung und Grundlagen der Systemtheorie

  • Arbeit mit systemischen Fragetechniken und kreativen Medien

  • Arbeit mit der inneren Landkarte und dem VAKOG-System

  • Lösungsorientierte Zielarbeit

  • Grundlagen und Weltbild des personenzentrierten Ansatzes im Rahmen der humanistischen Psychologie

  • Arbeit mit den drei Qualitäten nach Rogers: Echtheit, Wertschätzung und Einfühlungsvermögen

  • Der Begriff Gestalt, geschichtliche und philosophische Wurzeln der Methode, Schlüsselwörter: Gestaltbildung, Figur und Hintergrund, Phänomenologie und Existenzialismus, Achtsamkeit und Dialog, Das Hier und Jetzt als Ort der Veränderung

  • Grundhaltungen in der Beratung, Interventionstechniken: Grundinterventionen, Fragetechniken, Erlebnis aktivierende Interventionen, Umgang mit Sprache, Bewusstheit und Kontakt, Interventionsmedien: kreative Medien, Körper und Bewegung in der Beratung

  • Grundlagen gruppendynamischer Prozesse, Definition Gruppe, Team, Gruppencharakteristika, Arten von Rollen in Gruppen, Felder in Gruppen, Gruppen unter besonderer Berücksichtigung des Themas Führung, Gruppenentwicklung und deren Phasenverläufe, Kommunikation und Produktivität von Gruppen

  • Methodenvernetzung, Werthaltung und Einstellungen in der Coach-KlientInnen Beziehung, Eingliederung und Marketing in der Beratungslandschaft, Präsentation der Abschlussarbeit und des eigenen Coachingstils


  • Abschluss des Diplomlehrgangs:

    Für den Abschluss des Diplomlehrganges ist eine schriftliche Diplomarbeit zu erstellen. Diese wird im Rahmen des Abschlussseminars in Bezug auf die erlernten Ausbildungsinhalte präsentiert. Die Diplomausbildung zum Persönlichkeitscoach wird dem Curriculum zum/zur diplomierten Lebens- und SozialberaterIn des BFI NÖ angerechnet.

    Der nächste Diplomlehrgang startet am 23. März 2018 in Traiskirchen!



    Zurück zur Übersicht