BFI NÖ - Berufsförderungsinstitut Niederösterreich

Newsarchiv

Newsarchiv

Zertifizierung zum Ingenieur am BFI NÖ

Kürzlich absolvierten in der Josef-Staudinger-Bildungsakademie in Wiener Neustadt fünf erfolgreiche Kandidaten_innen das Fachgespräch zur Erlangung des international gefragten Ingenieurtitels! Die Fachexperten Dipl.-Ing. Gerhard Probst, Dipl.-Ing (FH) Michael Szivatz, Dipl.-Ing. (FH) Mag. Thomas Hadl, sowie Dipl.-Ing. Johann Wagner führten die Gespräche, und ließen sich von den theoretischen und praktischen Kenntnissen der Absolventen_innen in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Flugzeugtechnik überzeugen. Das BFI NÖ gratuliert herzlich Frau Pilsinger Lisa, Herrn Spiess Gerald, Herrn Ettl-Schilder Mathias, Herrn Mayerhofer Markus und Herrn Panzenböck Daniel. Das BFI NÖ in Wr. Neustadt bietet, als einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im südlichen Niederösterreich, die Möglichkeit den international anerkannten Ingenieurtitel zu erlangen. Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Oder Sie besitzen vergleichbare Qualifikationen. (z.B. Werkmeister_in und Berufsreifeprüfung in ingenieurrelevanten Bereichen mit mindestens sechsjähriger, fachbezogener Berufspraxis) Dann melden Sie sich für die Zertifizierung des europaweit anerkannten Ingenieurtitels www.bfinoe.at/ingenieur an. Kontakt: Mag. Martin Schilk Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ ingzert@bfinoe.at ...
Abschlüsse der Kinderbetreuung in Zwettl

Im September fanden Abschlüsse zum_r Kinderbetreuer_in im Waldviertel statt. Die erfolgreichen Absolventen_innen sind damit bestens vorbereitet für die verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinderbetreuung. Insgesamt stellten 12 erfolgreiche Teilnehmerinnen ihr erlerntes Wissen aus Theorie und Praxis eindrucksvoll unter Beweis und meisterten damit die Prüfungen. Als Prüferinnen der kommissionellen Abschlussprüfungen fungierten Christine Kleebinder und Helga Neuhauser. Das BFI Niederösterreich wünscht allen Absolventinnen viel Erfolg für ihre berufliche Zukunft. Der Beruf des_r Kinderbetreuer_in fordert pädagogisch geschulte Fachkräfte, um Kindern in Kindergärten die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre geistige und körperliche Entwicklung zu ermöglichen. In den Lehrgängen des BFI NÖ eignen Sie sich umfassende Kenntnisse in der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern an und können im anschließenden verpflichtenden Praktikum das Erlernte in die Praxis umsetzen. ...
Top-Abschlüsse in der Metalltechnik

Im September fanden am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum in Wr. Neustadt die Abschlussprüfungen der Facharbeiter_innen-Intensivausbildung in den Bereichen Metalltechnik, Zerspanungstechnik und Maschinenbautechnik statt. Die zahlreichen Absolvent_innen konnten tolle Erfolge erzielen und mit ihrer Ausbildung eine wichtige Basis für ihr zukünftiges Berufsleben schaffen. Das BFI Niederösterreich gratuliert herzlich zu den tollen Leistungen! Am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum werden Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen in Zusammenarbeit mit der niederösterreichischen Wirtschaft und im Auftrag des AMS Niederösterreich auf Basis modernster Technik durchgeführt. Dafür stehen sowohl Firmen als auch Privatpersonen vor Ort modernste Werkstätten und Labors im Rahmen eines modularen Ausbildungssystems zur Verfügung. Auch individuell abgestimmte Ausbildungen sind so jederzeit möglich. Kontakt: 2700 Wr. Neustadt Molkereistraße 13 Tel.: 02622 / 243 95 E-Mail: abz@bfinoe.at ...
Spatenstich zum 1. Europäischen Klimaschutz-Ausbildungszentrum

Mit dem Ausbauplan der Regierung für erneuerbare Energie werden in den nächsten zehn Jahren österreichweit bis zu 66.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Dieser Wandel stellt die heimische Wirtschaft und die Arbeitskräfte vor große Herausforderungen. Das AMS in Niederösterreich unterstützt dabei. Im Beruflichen Bildungszentrum im Waldviertel in Sigmundsherberg erfolgt in Kooperation mit dem AMS Niederösterreich der Baustart zur Errichtung des ersten europäischen Klimaschutz-Ausbildungszentrums. AMS NÖ Landesgeschäftsführer Sven Hergovich und der Präsident der AK NÖ, Markus Wieser, sowie der Vorstandsvorsitzende des BFI Niederösterreich, Christian Farthofer, nahmen gemeinsam am am 16.09.2022 mit Minister Martin Kocher, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landeshaupfrau-Stellvertreter Franz Schnabl den feierlichen Spartenstich vor. „Das BFI Niederösterreich errichtet am Standort Sigmundsherberg im Waldviertel das erste europäische Klimaschutz-Ausbildungszentrum und schafft damit nicht nur neue moderne Ausbildungsplätze, sondern auch ein Vorzeigebauwerk im Sinne von Klimaschutz und Nachhaltigkeit. In dem im Zentrum integrierten „Lernhotel“ werden zukünftig 37 topmoderne Einzelzimmer für unsere Teilnehmer_innen zur Verfügung stehen und es ist direkt an den öffentlichen Verkehr (Bahn und Bus) angebunden“, so der Vorstandsvorsitzende des BFI Niederösterreich Christian Farthofer. ...
Erfolgreiche Abschlussprüfungen im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel

Im September 2022 absolvierten zahlreiche Auszubildende erfolgreich die Lehrabschlussprüfungen im Metallbereich im Beruflichen Bildungszentrum (BBZ) in Sigmundsherberg. Die Teilnehmer_innen sicherten sich mit ihren Leistungen den jeweiligen Abschluss in den Lehrberufen: Zerspanungstechnik/Automatisierungstechnik, Werkzeugbautechnik/Konstruktionstechnik, Werkzeugbautechnik/Automatisierungstechnik, Maschinenbautechnik/Automatisierungstechnik, Zerspanungstechnik/Automatisierungstechnik, Maschinenbautechnik/Prozess- und Fertigungstechnik, Stahlbautechnik/Schweißtechnik, Zerspanungstechnik/Prozess- und Fertigungstechnik und Maschinenbautechnik. Im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel stehen 100 top ausgestattete Ausbildungsplätze in Metall- und Elektroberufen zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot von Drehen und Fräsen über Automatisierungstechnik im Metallbereich bis hin zu Schweißzertifikaten. Seit über 45 Jahren werden im Zentrum des BFI NÖ Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen mit Lehrabschlussprüfungen und Weiterbildungen im Auftrag des AMS NÖ und für die österreichische Wirtschaft mit Erfolg durchgeführt. Kontakt: Tel.: 02983 / 2615 E-Mail: bbz@bfinoe.at www.bfinoe.at ...
Erfolgreiche Lehrabschlüsse im Bereich Kunststofftechnik

Im Juli 2022 fanden im Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum (JHAZ) in Wr. Neustadt die Lehrabschlussprüfungen zum_r Kunststofftechniker_in statt. Externe Lehrlinge der Firmen Mahle und Geislinger haben sich erfolgreich auf die Prüfung vorbereitet und konnten sich nun ihren Lehrabschluss sichern. Das BFI NÖ gratuliert den Absolventen und der Absolventin und wünscht viel Erfolg bei der beruflichen Umsetzung! Das Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum bietet im Auftrag des AMS und für die niederösterreichische Wirtschaft hochwertige und praxisorientierte Fachausbildungen im Bereich Kunststofftechnik an. In diesem Rahmen ist das Zentrum eines von nur drei top-modernen Prüfungsstätten in ganz Österreich, mit den erforderlichen technischen Anlagen und Geräten. Durch laufende Investitionen in die technische Infrastruktur werden am JHAZ praxisorientierte Ausbildungen am Puls der Zeit garantiert. Kontakt: 2700 Wr. Neustadt Molkereistraße 13 Tel.: 02622 / 243 95 E-Mail: abz@bfinoe.at Weitere Informationen ...
Abschlussprüfung der Ordinationsassistenz am BFI Wr.Neustadt!

10 erfolgreiche Teilnehmerinnen haben Anfang August den qualifizierten Abschluss als Ordinationsassistentin erlangt. Im Rahmen der kommissionellen Abschlussprüfung konnten die Absolventeninnen mit ihrem fachlichen Wissen überzeugen. Das BFI NÖ gratuliert und wünscht viel Erfolg in der zukünftigen beruflichen Umsetzung! Sie haben Interesse an dieser Ausbildung? Als Ordinationsassistenz sind Sie die erste Ansprechperson für Patienten_innen in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, selbstständigen Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Mit der Ausbildung zum_r Ordinationsassistent_in erwerben Sie sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse, sowie eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation in Ihrem Tätigkeitsfeld! Zur fundierten Berufsausbildung gehört, neben organisatorischen und administrativen Angelegenheiten, auch die Durchführung von standardisierten diagnostischen Programmen, wie etwa Blutabnahmen etc. Informationsabende und Kursstarts finden regelmäßig und flächendeckend am BFI Niederösterreich statt....
Durchstarten mit dem Lehrabschluss in der Kunststofftechnik

7 Auszubildende haben Mitte Juli erfolgreich die Facharbeiter_innenintensivausbildung zum_r Kunststofftechniker_in bzw. zum_r Kunststoffformgeber_in im Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum (JHAZ) in Wiener Neustadt abgeschlossen. Die Lehrlinge der Unternehmen Head Sport, Isosport und Josef Mack. Die Teilnehmer_innen konnten die Prüfungskommission der WKO von ihren Qualifikationen überzeugen und damit ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich meistern. Das BFI Niederösterreich gratuliert herzlich zu den Erfolgen! Die Teilnehmer_innen der Intensivausbildungen für die Kunststoffbranche, die vom AMS NÖ>/b> beauftragt und vom BFI NÖ entwickelt und durchgeführt werden, sind mit dieser hochwertigen Fachausbildung optimal auf die Anforderungen der heimischen Wirtschaft vorbereitet. Darüber hinaus ist das BFI NÖ eines von nur drei Prüfungszentren in ganz Österreich, das für die betreffende Ausbildung die erforderlichen Anlagen und technische Geräte (wie beispielsweise einen Kunststoffextruder und eine Spritzgussanlage) bereitstellt. Die maßgeschneiderten Vorbereitungslehrgänge werden am JHAZ sowohl für Firmen als auch für Privatpersonen angeboten. Kontakt: 2700 Wr. Neustadt Molkereistraße 13 Tel.: 02622 / 243 95 E-Mail: abz@bfinoe.at Weitere Informationen ...
Ihre Karriere mit der Berufsreifeprüfung startet JETZT!

Sie sind auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen, Aufstiegs- oder Karrierechancen oder möchten sich weiterentwickeln? Mit der Berufsreifeprüfung erwerben Sie alle Kompetenzen, die eine vollwertige Matura mit sich bringt! Vier Teilprüfungen (Deutsch, Englisch, Mathematik, berufsbezogener Fachbereich) sind zu absolvieren. Zielgruppe sind Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung (alle Berufe) sowie Schüler_innen von Fachschulen. Je nach Standort können Sie die Lehrgänge berufsbegleitend abends, am Wochenende oder als Tageslehrgang vormittags besuchen. Am BFI NÖ legen Sie die Reihenfolge der Lehrgänge und somit die Bildungsdauer selbst fest! Hier geht’s zum nächsten Kursstart! ...
53 Maturant_innen am BFI Amstetten!

Anlässlich der erfolgreichen Abschlüsse der Berufsreifeprüfung am BFI Amstetten konnten im Sommersemester 2022 insgesamt 53 Kandidat_innen ihr Maturazeugnis entgegennehmen. Die Teilnehmer_innen haben sich neben ihrem Beruf bzw. während ihrer Lehrausbildung für 2 Semester in Vorbereitungskursen erfolgreich auf ihre Teilprüfungen vorbereitet. Das erfreuliche Prüfungsergebnis von über 90% belegt die solide Vorbereitung und hohe Ausbildungsqualität am BFI Amstetten. Insgesamt müssen im Rahmen der Berufsreifeprüfung vier Teilprüfungen für den Erhalt des Maturazeugnisses abgelegt werden: Deutsch, Englisch, Mathematik und der berufsspezifische Fachbereich. Das BFI Niederösterreich gratuliert zu den großartigen Ergebnissen und wünscht den „frischgebackenen“ Maturantinnen und Maturanten viel Erfolg für ihre weitere berufliche Karriere. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Berufsreifeprüfung und Matura finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Abschlüsse als Kinderbetreuer_innen in Hainburg!

Ende Juni fanden Abschlüsse zum_r Kinderbetreuer_in in Hainburg statt. Die erfolgreichen Absolvent_innen sind damit bestens für die verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinderbetreuung vorbereitet. Insgesamt stellten 7 erfolgreiche Teilnehmer_innen ihr erlerntes Wissen aus Theorie und Praxis eindrucksvoll unter Beweis und meisterten damit die Prüfungen. Das BFI Niederösterreich wünscht allen Absolvent_innen viel Erfolg für ihre berufliche Zukunft. Der Beruf des_r Kinderbetreuer_in fordert pädagogisch geschulte Fachkräfte, um Kindern in Kindergärten die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre geistige und körperliche Entwicklung zu ermöglichen. In den Lehrgängen des BFI NÖ eignen Sie sich umfassende Kenntnisse in der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern an und können im anschließenden verpflichtenden Praktikum das Erlernte in die Praxis umsetzen. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Gesundheit & Soziales finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Abschlüsse als Kinderbetreuer_innen in Amstetten!

Mitte Juni fanden Abschlüsse zum_r Kinderbetreuer_in in Amstetten statt. Die erfolgreichen Absolvent_innen sind damit bestens für die verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinderbetreuung vorbereitet. Insgesamt stellten 21 erfolgreiche Teilnehmer_innen ihr erlerntes Wissen aus Theorie und Praxis eindrucksvoll unter Beweis und meisterten damit die Prüfungen. Das BFI Niederösterreich wünscht allen Absolvent_innen viel Erfolg für ihre berufliche Zukunft. Der Beruf des_r Kinderbetreuer_in fordert pädagogisch geschulte Fachkräfte, um Kindern in Kindergärten die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre geistige und körperliche Entwicklung zu ermöglichen. In den Lehrgängen des BFI NÖ eignen Sie sich umfassende Kenntnisse in der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern an und können im anschließenden verpflichtenden Praktikum das Erlernte in die Praxis umsetzen. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Gesundheit & Soziales finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Die Werkmeisterschule des BFI NÖ hisst die weiße Fahne!

Wieder einmal dürfen sich die Absolventen der Werkmeisterschule des BFI NÖ über ihre Erfolge freuen. Im Jahr 2021/2022 verzeichnet das BFI Niederösterreich 12 Absolventen in der Elektrotechnik – 9 mit Auszeichnung, 2 mit gutem Erfolg, 1 bestanden, sowie 10 Absolventen im Maschinenbau – 9 mit Auszeichnung, 1 mit gutem Erfolg. Am 27.06.2022 nahmen 22 erfolgreiche Absolventen bei heißen Temperaturen ihre Diplome aus dem Lehrgang Elektrotechnik & Maschinenbau entgegen. Der Großteil sogar mit ausgezeichnetem Erfolg – mit viel Fleiß und hohem Engagement meisterten die Absolventen die Ausbildung in den vergangenen Monaten. Anlässlich der Diplomübergabe gratulierten Direktor Stellvertreter der AK NÖ und Vorstandsvorsitzender des BFI NÖ Christian Farthofer, AK NÖ Vizepräsident und Landesvorsitzender der Gewerkschaft vida NÖ Horst Pammer und Geschäftsführer des BFI NÖ Michael Jonach sowie der Direktor der Werkmeisterschule Martin Schilk und wünschten alles Gute und weiterhin viel Erfolg bei der beruflichen Umsetzung. Auch Absolventen aus der Vergangenheit und das Lehrpersonal feierte mit den frischgebackenen Werkmeistern den Erfolg. Seit dem Start der Werkmeisterschule am BFI NÖ darf man sich über knapp 500 Absolvent_innen, die die Prüfung zum_r Werkmeister_in erfolgreich absolviert haben, freuen. Die anerkannte Ausbildung wird am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum des BFI NÖ in Wr. Neustadt (Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnologie) und im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel des BFI NÖ (Maschinenbau und Elektrotechnik) angeboten. Die nächsten kostenlosen Informationsveranstaltungen finden ab Juli 2022 statt. Informationen & Anmeldung: 0800 / 212 222 oder www.bfi-werkmeister.at ...
Zertifizierung zum Ingenieur am BFI NÖ!

Kürzlich absolvierten in der Josef-Staudinger-Bildungsakademie in Wiener Neustadt sieben erfolgreiche Kandidaten das Fachgespräch zur Erlangung des international gefragten Ingenieurtitels! Die Fachexperten Dipl.-Ing.(FH) Markus Kereki, Ing. Peter Mies, BEd, Dipl.-Ing. Horst Eisinger, Univ.-Lektor Dipl.-Ing. Kurt Salzmann, Dipl.-Ing. Josef Schneider sowie Dipl.-Ing. Arno Seltenhammer führten die Gespräche und ließen sich von den theoretischen und praktischen Kenntnissen der Absolventen in den Bereichen Elektronik, Mechatronik, Elektrotechnik, Machinenbau sowie Bautechnik überzeugen. Das BFI NÖ gratuliert herzlich Herrn Gruber Markus, BSc, Herrn Podivin Markus, Herrn Knopf Günter, Herrn Bauer Wolfgang, Herrn Schoderböck Thomas, Vollnhofer Manuel und Herrn Mehani Adnan. Das BFI NÖ in Wr. Neustadt bietet, als einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im südlichen Niederösterreich, die Möglichkeit den international anerkannten Ingenieurtitel zu erlangen. Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Oder Sie besitzen vergleichbare Qualifikationen (z.B. Werkmeister_in und Berufsreifeprüfung) in ingenieurrelevanten Bereichen mit mindestens sechsjähriger, fachbezogener Berufspraxis? Dann melden Sie sich für die Zertifizierung des europaweit anerkannten Ingenieurtitels www.bfinoe.at/ingenieur an. Kontakt: Mag. Martin Schilk Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ ingzert@bfinoe.at ...
Abschlüsse als Kinderbetreuer_innen in Gmünd!

Mitte Mai fanden Abschlüsse zum_r Kinderbetreuer_in im Waldviertel statt. Die erfolgreichen Absolventinnen sind damit bestens für die verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinderbetreuung vorbereitet. Insgesamt stellten 7 erfolgreiche Teilnehmer_innen ihr erlerntes Wissen aus Theorie und Praxis eindrucksvoll unter Beweis und meisterten damit die Prüfungen. Als Prüferinnen der kommissionellen Abschlussprüfungen fungierten Christine Kleebinder und Helga Neuhauser. Das BFI Niederösterreich wünscht allen Absolventinnen viel Erfolg für ihre berufliche Zukunft. Der Beruf des_r Kinderbetreuer_in fordert pädagogisch geschulte Fachkräfte, um Kindern in Kindergärten die notwendigen Rahmenbedingungen für ihre geistige und körperliche Entwicklung zu ermöglichen. In den Lehrgängen des BFI NÖ eignen Sie sich umfassende Kenntnisse in der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern an und können im anschließenden verpflichtenden Praktikum das Erlernte in die Praxis umsetzen. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Gesundheit & Soziales finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Erfolgreiche Abschlüsse in der Ordinationsassistenz

Wir dürfen feiern. Mitte Juni gab es 15 erfolgreiche Abschlüsse in der Ordinationsassistenz am BFI St.Pölten. Das BFI NÖ gratuliert und wünscht viel Erfolg in der zukünftigen beruflichen Umsetzung! Sie haben Interesse an der Ausbildung zur Ordinationsassistenz? Als Ordinationsassistent_in sind Sie die erste Ansprechperson für Patienten_innen in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, selbstständigen Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Mit der Ausbildung zur Ordinationsassistent_in erwerben Sie sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse, sowie eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation in Ihrem Tätigkeitsfeld! Zur fundierten Berufsausbildung gehört, neben organisatorischen und administrativen Angelegenheiten, auch die Durchführung von standardisierten diagnostischen Programmen, wie etwa Blutabnahmen etc. Informationsabende und Kursstarts finden regelmäßig und flächendeckend am BFI Niederösterreich statt. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Gesundheit & Soziales finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Information zum Kursbetrieb des BFI NÖ

Gemäß Covid-Sicherheitsbestimmungen gilt für die Betretung der allg. öffentlichen Räumlichkeiten sowie Seminarräume und Werkstätten des BFI NÖ ab 14.03.2022 eine FFP2-Maskenpflicht. Informationen zu den geplanten BFI Kursterminen erhalten Sie von Ihrem_r zuständigen Bildungsberater_in. Für weitere Informationen steht Ihnen die zuständige Servicestelle gerne zur Verfügung. Ihr Team des BFI Niederösterreich Hier finden Sie unsere Servicecenter und Ausbildungszentren in Ihrer Nähe.

...
Zertifizierung zum Ingenieur am BFI NÖ!

Kürzlich absolvierten in der Josef-Staudinger-Bildungsakademie in Wiener Neustadt erneut sechs erfolgreiche Kandidaten das Fachgespräch zur Erlangung des international gefragten Ingenieurtitels! Die Fachexperten Dipl.-Ing. Gerhard Probst, Dipl.-Ing.(FH) Mag. Thomas Hadl, Dipl.-Päd. Ing. Dieter Fink, Dipl.-Ing. Johann Larndorfer, Dipl.-Ing. Elisabeth Berger sowie Dipl.-Ing. Wolfgang Thurner führten die Gespräche und ließen sich von den theoretischen und praktischen Kenntnissen der Absolventen in den Bereichen Flug-, Elektro-, Bau- und Gebäudetechnik sowie Maschineningenieurwesen überzeugen. Das BFI NÖ gratuliert herzlich Herrn Ing. Rudolf Klein, Herrn Ing. Roland Zach, Herrn Mag. Ing. Stefan Mittermayer, Herrn Ing. Marcel Beiglböck, Herrn Ing. Marcel Bunyai und Herrn Ing. Jürgen Haas. Das BFI NÖ in Wr. Neustadt bietet, als einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im südlichen Niederösterreich, die Möglichkeit den international anerkannten Ingenieurtitel zu erlangen. Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Oder Sie besitzen vergleichbare Qualifikationen (z.B. WerkmeisterIn und Berufsreifeprüfung) in ingenieurrelevanten Bereichen mit mindestens sechsjähriger, fachbezogener Berufspraxis? Dann melden Sie sich für die Zertifizierung des europaweit anerkannten Ingenieurtitels www.bfinoe.at/ingenieur an. Kontakt: Mag. Martin Schilk Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ ingzert@bfinoe.at ...
Mein LAPbuddy - mit der neuen Web-App zum Lernerfolg!

Gemeinsam mit der AK Niederösterreich hat das BFI Niederösterreich einen Mehrwert für Lehrlinge geschaffen. Fokus wird hier auf die digitale Aus- und Weiterbildung für Jugendliche und junge Erwachsene gerichtet. Mit der Web-Applikation „Mein LAP-Buddy“ soll die Möglichkeit bestehen, sich auf die bevorstehende Lehrabschlussprüfung vorzubereiten. Die rund 1000 Prüfungsfragen, aufgeteilt in Modulen und Lektionen, können spielerisch gelernt werden. Wird der Highscore erreicht, übt man die Prüfungssituation mit einem Probequiz wo per Zufall die wichtigsten Fragen gefiltert werden. Gemeinsam mit der Agentur Liechtenecker UX-Designstudio aus Wien ist es gelungen, ein wunderbares Goodie für Lehrlinge zu schaffen. Lehrlinge lernen bequem und spielerisch wann und wo sie wollen - mit einer Online-Lösung auf ihrem digitalen Endgerät - und absolvieren damit erfolgreich den theoretischen Teil der Lehrabschlussprüfung in ihrem Lehrberuf. Ziel ist auch, bei entsprechender Inanspruchnahme des Angebotes, das Projekt in Lehrbetriebe einzuführen, wo gemeinsam geübt werden kann. Nicht nur für Auszubildende, sondern auch für Lehrkräfte wird ein Mehrwert generiert, da die Web-Applikation ein zusätzliches Lerntool schafft. Gestartet wird mit den Lehrberufen der Metalltechnik, Hauptmodul Maschinenbautechnik, Metallbau- und Blechtechnik sowie Zerspanungstechnik. In Folge werden die Lern-fragen der Lehrberufe der Elektrotechnik eingespielt und Zug um Zug um alle weiteren gängigen Lehrberufe erweitert....
Spinat und Spiegelei: BFI NÖ dankt Geschäftspartner_innen!

Am 14. April fand die traditionelle Gründonnerstagsveranstaltung„Spinat & Spiegelei“ am BFI Wr. Neustadt zum nunmehr 16. Mal statt. In feierlichem Ambiente ludt das Bildungsinstitut der AK NÖ und des ÖGB Geschäftspartner_innen aus ganz Niederösterreich ein um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen: 2021 schloss mit einer Erfolgsbilanz. Dies zeigt sich nicht nur anhand vieler Initiativen zur Digitalisierung, wie der neuen Lehrlingsapp, die in Zusammenarbeit mit der AK NÖ entstand („Mein LAPbuddy“) sondern auch in zahlreichen Erweiterungen und Modernisierungen der niederösterreichweiten Infrastruktur. AK NÖ Präsident und Vorsitzender des ÖGB Markus Wieser:„Es war uns wichtig trotz aller Herausforderungen der letzten Zeit Erwachsenenbildung auf hohem Niveau anbieten zu können. Der erfolgreiche Umstieg auf Hybridunterricht und virtuelle Plattformen zeigt sich jetzt in den Erfolgsbilanzen 2020 und 2021.“ Und Vorstandsvorsitzender Christian Farthofer ergänzt: „Die Gesundheit der Kursteilnehmer_innen steht für uns an erster Stelle. Die krisenbedingte Umstellung auf digitale Formate ist am BFI NÖ mit großem Erfolg gelungen, was auch die aktuelle Bestnote von 1,2 im Bereich der Kund_innenzufriedenheit belegt. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir auch zukünftig gehen.“ Im Rahmen des jährlichen Gewinnspiels wurde außerdem wieder fleißig gespendet und zugunsten der Initiative Kinder- und Jugendlichenrehabilitation ein Scheck im Wert von € 2.000,- übergeben! Das BFI NÖ bedankt sich bei allen langjährigen Kooperationspartner_innen für die hervorragende Zusammenarbeit! ...
Abschlüssprüfung der Ordinationsassistenz am BFI Wr.Neustadt!

Acht erfolgreiche Teilnehmerinnen haben Anfang März den qualifizierten Abschluss als Ordinationsassistentin am BFI Wr. Neustadt erlangt! Das BFI NÖ gratuliert und wünscht viel Erfolg in der zukünftigen beruflichen Umsetzung! Sie haben Interesse an der Ausbildung zur Ordinationsassistenz? Als Ordinationsassistent_in sind Sie die erste Ansprechperson für Patienten_innen in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, selbstständigen Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Mit der Ausbildung zur Ordinationsassistent_in erwerben Sie sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse, sowie eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation in Ihrem Tätigkeitsfeld! Zur fundierten Berufsausbildung gehört, neben organisatorischen und administrativen Angelegenheiten, auch die Durchführung von standardisierten diagnostischen Programmen, wie etwa Blutabnahmen etc. Informationsabende und Kursstarts finden regelmäßig und flächendeckend am BFI Niederösterreich statt. Die aktuellen Info-Termine aus dem Bereich Gesundheit & Soziales finden Sie hier! Jetzt anmelden! ...
Karrierekickstart: Die Berufsreifeprüfung am BFI NÖ!

BERUFSREIFEPRÜFUNG

Zielgruppe der Berufsreifeprüfung sind Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung sowie Schüler_innen von Fachschulen. Je nach Standort können die Lehrgänge berufsbegleitend abends, als Tageslehrgang vormittags oder am Wochenende besucht werden. Insgesamt sind vier Teilprüfungen zu absolvieren (Deutsch, Englisch, Mathematik, berufsbezogener Fachbereich). Am BFI NÖ legen Sie die Reihenfolge der Lehrgänge und somit die Bildungsdauer selbst fest! Geförderter Kurspreis für Schüler_innen von Fachschulen Schüler_innen von drei- bzw. vierjährigen berufsbildenden mittleren Schulen (HAS, HTL, HLW, etc.) können neben ihrer Schulausbildung Vorbereitungslehrgänge für die Berufsreifeprüfung absolvieren. Das BFI NÖ unterstützt die Schüler_innen bei der Ausbildung und ermöglicht ihnen die Teilnahme zu einem Sonderpreis von € 690,- pro Lehrgang (exkl. Prüfungsgebühr). Der Sonderpreis gilt für Kurse aus dem Kursprogramm für aktive Schüler_innen. Als Nachweis ist bei der Anmeldung eine Schulbesuchsbestätigung vorzulegen. Eine Teilzahlung zu drei Teilbeträgen ist möglich. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem/Ihrer BFI NÖ-Bildungsberater_in. Erfolgsgarantie am BFI NÖ Durch die ausgezeichneten Vorbereitungslehrgänge am BFI Niederösterreich erreichen unsere Teilnehmer_innen hohe Prüfungserfolgsquoten. Zusätzlich bieten wir unseren Teilnehmer_innen der Berufsreifeprüfung bei ausgebliebenem Prüfungserfolg eine einmalige kostenlose Wiederholung des Lehrgangs! Diese kann bis 5 Jahre nach dem Kursbeginn des negativen Lehrgangs in Anspruch genommen werden, sofern die Anwesenheitspflicht erfüllt wurde. Mehr Informationen zur Ausbildung! Hier gelangen Sie zu den kommenden Lehrgangsstarts der Berufsreifeprüfung!

LEHRE MIT MATURA

Kostenlose Vorbereitungslehrgänge Die Berufsreifeprüfung wird für Lehrlinge, die in einem aufrechten Lehrverhältnis stehen, vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert. Die Teilnahme am Lehrgang ist für Lehrlinge, im Falle der Förderungsgewährung durch den Bund, kostenlos. Die entstehenden Kosten werden direkt zwischen dem BFI NÖ und dem Bundesministerium verrechnet! Die Vorteile am BFI NÖ: Individuelle Betreuung und Unterstützung beim Lernen

  • Das BFI NÖ bietet eine individuelle Betreuung während der gesamten Ausbildungsdauer.
  • Lernunterstützende Zusatzangebote in Kleingruppen erhöhen die persönliche Erfolgschance wirkungsvoll (Einstiegskurse, Prüfungsvorbereitung, Wiederholungskurse).
  • Die Bildungsberater_innen des BFI NÖ informieren Sie gerne in einem Beratungsgespräch über Inhalte und Ablauf der Berufsreifeprüfung.
  • Nutzen Sie das Angebot der kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltungen!

Mehr Informationen zur Ausbildung! Hier gelangen Sie zu den kommenden Informationsveranstaltungen, Einstiegskursen und Vorbereitungslehrgängen im Rahmen der Lehre mit Matura! ...

Erfolgreicher Kommunikations-Workshop!

Praxisorientiertes Kommunikationstraining mit dem BFI NÖ: Mitte Dezember haben zahlreiche Teilnehmerinnen des AMZ (Arbeits- und Sozialmedizinisches Zentrum) Mödling den Workshop „Telefonieren und Mailen wie die Profis“ absolviert. Trainiert wurden neben professionellen Businessgesprächen unter anderem auch das gekonnte schriftliche Verfassen von Geschäftskorrespondenzen. Die erfolgreichen Absolventinnen haben anhand der neuesten Erkenntnisse der Kommunikationsforschung viele Methodiken kennengelernt und so eine wichtige Basis für ihren weiteren beruflichen Erfolg gelegt. Sie haben ebenfalls Interesse an einem Unternehmensworkshop direkt in Ihrem Betrieb? Das BFI NÖ bietet individuelle und praxisorientierte Schulungen als Firmenseminare oder Fachcoachings in den Bereichen Wirtschaft, Kommunikation, Sprachen, EDV etc. direkt an Ihrem Unternehmensstandort an. Kontakt und weitere Informationen Mag. Christian Lackinger Leiter Erwachsenenbildung Tel.: 02622 / 835 00 bfinoe@bfinoe.at www.bfinoe.at/bildungsangebot-nach-mass.php ...
Erfolgreiche Berufsreifeprüfungen am BFI Gmünd!

Zahlreiche Teilnehmer_innen haben im Jänner erfolgreich die Berufsreifeprüfung/Lehre mit Matura am BFI Gmünd absolviert. Die intensive und ausführliche Vorbereitungsphase auf die schriftlichen und mündlichen BWL- Prüfungen wurde unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen durchgeführt. Das BFI NÖ gratuliert herzlich zu den tollen Leistungen und wünscht den frischgebackenen Maturant_innen viel Erfolg für die berufliche Zukunft! ...
BFI NÖ verleiht Ehrennadel an Franz Leidenfrost

Kontrollvorsitzenden des BFI NÖ Franz Leidenfrost wurde anlässlich seiner Verabschiedung die silberne Ehrennadel des BFI NÖ von AK NÖ-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzenden Markus Wieser und BFI NÖ-Vorstandsvorsitzenden Christian Farthofer verliehen. Neben zahlreichen Funktionen u.a. als Zentralvorstand der Daseinsgewerkschaft younion, Landesvorstand des ÖGB NÖ sowie AK NÖ Vorstand, war Leidenfrost über 25 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen, zuletzt als Vorsitzender der Rechnungsprüfung, für das BFI NÖ erfolgreich im Einsatz. ...
Ingenieurzertifizierung am BFI Niederösterreich!

Im Dezember ließen sich wieder 3 Anwärter am BFI NÖ zum Ingenieur zertifizieren. Wir gratulieren herzlich Ing. Martin Baumgartner, Ing. Thomas Schneider und Ing. Wolfgang Janko zu ihren erfolgreichen Zertifizierungen in den Fachgebieten Maschinenbau und Elektrotechnik. Das Berufsförderungsinstitut ist die einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im südlichen Niederösterreich. Erlangen Sie jetzt den international anerkannten Ingenieurtitel und starten Sie beruflich durch! Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Besitzen Sie vergleichbare Qualifikationen (z.B. Werkmeister_in oder Berufsreifeprüfung) in ingenieurrelevanten Bereichen mit mindestens sechsjähriger, fachbezogener Berufspraxis? Dann melden Sie sich jetzt an! Kontakt: Mag. Martin Schilk Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ ingzert@bfinoe.at ...
Dachgleiche im Bildungszentrum Bad Vöslau erreicht!

Das BFI NÖ errichtet in der Hanuschgasse 3 in Bad Vöslau ein weiteres, topmodernes Bildungszentrum. Anlässlich der Fertigstellung des Rohbaues fand kürzlich die Baustellenbegehung statt. AK NÖ-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, BFI NÖ-Vorstandsvorsitzender Christian Farthofer, sowie BFI NÖ-Geschäftsführer Michael Jonach und Geschäftsführer-Stv. Norbert Staudinger bedankten sich bei den Arbeitern und Handwerkern für die Umsetzung des Erfolgsprojektes und übergaben das wohlverdiente Gleichengeld. Zukünftig stehen in Bad Vöslau auf drei Geschoßen mit einer Gesamtfläche von rund 1.200 m² fünf hochwertige Seminarräume und ein großzügiger Aufenthaltsbereich zur Verfügung. Sämtliche Räume sind klimatisiert und in umweltfreundlicher Bauweise errichtet, sodass ideale Lernbedingungen gegeben sind. Die Stromversorgung des Objekts erfolgt überwiegend über die hauseigene Photovoltaik-Anlage. Durch die Verknüpfung des Projekts mit dem Verein Kinderreha und die mögliche Zusammenarbeit mit den Lehrwerkstätten des Vereins Startbahn bietet der Neubau ideale Rahmenbedingungen für ein umfassendes Jugendausbildungsprogramm. Selbstverständlich wird darüber hinaus an diesem Standort auch das gesamte Bildungsprogramm des BFI NÖ im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung angeboten. ...
Innovativ. Integrativ. Informativ.

Die Ausbildungszentren des BFI Niederösterreich präsentieren auf einer neuen Website die Bildung mit Zukunft. Egal, ob Sie eine Aus- oder Weiterbildung machen möchten, auf der neuen Seite finden Sie schnell und einfach das passende Kursangebot. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Standorten und kontaktieren Sie uns mit nur wenigen Klicks das Bildungszentrum ihrer Wahl. Wir freuen uns über diesen gelungenen Webauftritt und auf ihren Besuch auf unserer Website: https://www.bfinoe-bildungszentren.at...
Berufliche Chancen entdecken mit der Digitalisierungsoffensive am BFI NÖ!

Mit dem NIEDERÖSTERREICHISCHEN KOMPETENZATLAS und der DIGITALISIERUNGSOFFENSIVE des BFI NÖ zur passenden Aus- und Weiterbildung am Puls der Zeit! Jetzt im Video mit AK NÖ-Präsident Markus Wieser die zahlreichen Vorteile Deiner Ausbildung am BFI NÖ entdecken! Inspiration und Information, Beratung, Förderung und Weiterbildungsangebote - im Kompetenzatlas findest Du zahlreiche Kursangebote des BFI NÖ – und damit alles, was Du für deine berufliche Entwicklung brauchst. Informiere Dich jetzt mit dem Potenzialcheck über Deine Talente und Karrieremöglichkeiten sowie über Fördermöglichkeiten oder hole Dir Inspirationen für Deine Berufswahl. Hier geht's zur Digitalisierungsoffensive am BFI NÖ Niederösterreichischer Kompetenzatlas ...
Erfolgreich mit der Werkmeisterschule des BFI NÖ!

Im Oktober nahmen 17 erfolgreiche Absolventen ihre Diplome aus dem Lehrgang Informationstechnologie der Werkmeisterschule am BFI Wr. Neustadt entgegen. Die frischgebackenen Werkmeister haben in den vergangenen Monaten hohes Engagement und starke Leistungen gezeigt - ein Großteil konnte den Abschluss sogar mit einem ausgezeichneten Prüfungserfolg feiern. Die zeitgerechte Konzeption der Lehrinhalte erfolgte in Kooperation mit der EVN/Netz NÖ GmbH und dem Bildungsministerium (BMBWF). Anlässlich der Diplomübergabe gratulierten der Präsident der AK NÖ und Vorsitzender des ÖGB NÖ Markus Wieser, Direktor Stellvertreter der AK NÖ und Vorstandsvorsitzender des BFI NÖ Christian Farthofer, ÖGB-Landessekretärin Linda Keizer, Geschäftsführer der Netz Niederösterreich GmbH Werner Hengst, Geschäftsführer des BFI NÖ Michael Jonach, Stv. Geschäftsführer des BFI NÖ Norbert Staudinger sowie Direktor der Werkmeisterschule Martin Schilk zu den tollen Ergebnissen und wünschten weiterhin viel Erfolg bei der beruflichen Umsetzung. Seit dem Start der Werkmeisterschule am BFI NÖ im Jahr 2009 haben mehr als 400 Absolvent_innen die Prüfung zum_r Werkmeister_in erfolgreich absolviert. Die anerkannte Ausbildung wird am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum des BFI NÖ in Wr. Neustadt (Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnologie) und im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel des BFI NÖ (Maschinenbau und Elektrotechnik) angeboten. Die nächsten kostenlosen Informationsveranstaltungen finden ab Jänner 2022 statt. Informationen & Anmeldung: 0800 / 212 222 oder www.bfi-werkmeister.at...
Neue Photovoltaikanlage im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel installiert!

Mitte Oktober 2021 wurde die neue Photovoltaikanlage im Beruflichen Bildungszentrum Waldviertel in Sigmundsherberg in Betrieb genommen. Mit der Investition wurde die entsprechende Technik modernisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Durch die Installation der insgesamt 140 Photovoltaikmodule setzt das BFI Niederösterreich ein starkes Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit. Die PV-Anlage wird durch Direktabnahme effizient genutzt und dient außerdem zu Schulungszwecken der angebotenen Aus- und Weiterbildungen im Bereich erneuerbare Energien. Das Bildungsangebot im Beruflichen Bildungszentrum ist auch im Bereich Erneuerbare Energien (Green Jobs) ganz groß, es werden Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen und Weiterbildungen im Auftrag des AMS NÖ und für die niederösterreichische Wirtschaft angeboten. Für weitere Informationen besuchen Sie uns auf unserer Website unter www.bfinoe.at. ...
Abschlüsse der Ordinationsassistenz am BFI Gmünd!

8 erfolgreiche Teilnehmer_innen haben Mitte Oktober den qualifizierten Abschluss im Tätigkeitsbereich der Ordinationsassistenz erlangt. Im Rahmen der kommissionellen Abschlussprüfung konnten die Absolventen_innen ihr fachliches Wissen unter Beweis stellen und die Prüfungskommission von ihrem Wissen überzeugen. Das BFI NÖ gratuliert und wünscht viel Erfolg in der zukünftigen beruflichen Umsetzung. Sie haben Interesse an dieser Ausbildung? Als Ordinationsassistent_in sind Sie die erste Ansprechperson für Patienten_innen in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, selbstständigen Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Mit der Ausbildung zur Ordinationsassistent_in erwerben Sie sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse, sowie eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation in Ihrem Tätigkeitsfeld! Zur fundierten Berufsausbildung als Ordinationsassistent_in gehört neben organisatorischen und administrativen Angelegenheiten auch die Durchführung von standardisierten diagnostischen Programmen, wie etwa Blutabnahmen etc. Informationsabende und Kursstarts finden regelmäßig und flächendeckend am BFI Niederösterreich statt. Für weiter Informationen besuchen Sie uns unter www.bfinoe.at ...
Karrierevorteil mit dem international anerkannten Ingenieurtitel!

Anfang Oktober ließen sich zwei weitere Anwärter am BFI NÖ zum Ingenieur zertifizieren. Das Berufsförderungsinstitut ist die einzige vom Wirtschaftsministerium beauftragte Zertifizierungsstelle im südlichen Niederösterreich. Durch das Ingenieurgesetz 2017 wurden die Qualifikationen aufgewertet und der Ingenieurtitel besitzt seither eine höhere Anerkennung in der Wirtschaft. Das BFI NÖ gratuliert herzlich Ing. Markus Haas, BEd, Ing. Andreas Stolze, CMC zu ihren erfolgreichen Zertifizierungen in den Fachgebieten Maschinenbau und Informationstechnologie. Das BFI NÖ bietet Ihnen die Möglichkeit den international anerkannten Ingenieurtitel zu erlangen und damit beruflich durchzustarten! Sie haben an einer HTL maturiert und sind schon mindestens drei Jahre in einem fachbezogenen Beruf tätig? Oder Sie besitzen vergleichbare Qualifikationen (z.B. Werkmeister_in oder Berufsreifeprüfung) in ingenieurrelevanten Bereichen mit mindestens sechsjähriger, fachbezogener Berufspraxis? Dann melden Sie sich am BFI NÖ für die Zertifizierung des europaweit anerkannten Ingenieurtitels an. Kontakt: Mag. Martin Schilk Leiter Ingenieur-Zertifizierungsstelle des BFI NÖ ingzert@bfinoe.at ...
Info-Abend für die Ausbildung zur Ordinationsassistent_in am BFI Amstetten

Kürzlich fand am BFI Amstetten der Info-Abend zur Ausbildung zur Ordinationsassistent_in statt. Zahlreiche Interessent_innen informierten sich bezüglich Ablauf, Start und Lehrplan der beliebten Ausbildung. Im Zuge dieser Informationsveranstaltung führten Frau Eva Sallmutter (Arbeiterkammer NÖ) und Herr Christoph Tanzer, MSSc (Arbeiterkammer NÖ) viele Einzelgespräche, um die individuellen Fördermöglichkeiten für die Ausbildung zu erörtern. Eine attraktive Förderung für die Ausbildung zur Ordinationsassistent_in ist durch den neuen Sonderbildungsbonus für Medizinische Ausbildungsberufe der Arbeiterkammer Niederösterreich möglich. Die Förderhöhe beträgt 50 % der Kurskosten bis max. € 500,-. Die Förderung erfolgt rückwirkend. Informationsveranstaltung Ordinationsassistent_in MI 26.01.2022 - 3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7 17:00 - 19:00 Uhr Informationen & Anmeldung: Schweighofer Ing. Johann Tel.: 07472 / 633 38 Fax: 07472 / 633 38-444 Mail: amstetten@bfinoe.at Adresse: 3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7 Weitere Informationen unter www.bfinoe.at ...
Umbau abgeschlossen – BFI NÖ garantiert noch mehr Ausbildungsplätze

Seit März 2021 stehen den Teilnehmer_innen des Josef Hesoun Ausbildungszentrums des BFI NÖ auf dem rund 5.600 m² großen Areal 2.500 m² Werkstätten und Labors sowie 21 top-moderne Seminarräume zur Verfügung. Dies bringt einen großen Mehrwert für die Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen mit Lehrabschlussprüfungen und Weiterbildungen im Auftrag des AMS NÖ. Auch zahlreiche Unternehmen profitieren von dem hervorragenden Bildungsangebot des Josef Hesoun Ausbildungszentrum für die Weiterbildungen der Mitarbeiter_innen. In den Werkstätten wird auf den neuesten Maschinen das Handwerk gelehrt, um den Auszubildenden eine top Ausbildung für den Berufsalltag zu garantieren. Mit hochqualifiziertem Personal wird eine umfassende und praxisgerechte Ausbildung am Puls der Zeit geboten. Maßgeschneidert auf individuelle Bedürfnisse. Anlässlich der Fertigstellung führte Frau Janine Unger, Leitung des Josef Hesoun Ausbildungszentrum, durch die neuen Werkstätten. AK NÖ Präsident und ÖGB NÖ Vorsitzender Markus Wieser, Vorstandsvorsitzender des BFI NÖ Christian Farthofer, AMS NÖ Geschäftsführer Sven Hergovich, ÖGB NÖ Landessekretärin Linda Keizer, BFI NÖ Geschäftsführer Michael Jonach und stv. BFI NÖ Geschäftsführer Norbert Staudinger zeigten sich begeistert. Durch den Umbau und die Finalisierung der zweiten Erweiterungs- und Modernisierungsphase des Josef Hesoun Ausbildungszentrums setzt das BFI NÖ ein weiteres nachhaltiges Zeichen für Aus- und Weiterbildungen auf dem neuesten Stand der Technik. Das Bildungsangebot ist groß – in den Bereichen Holz, Metall, Kunststoff, Elektro, CAD, Schweißen, Sprachen sowie im kaufmännischen Bereich werden Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen sowie Weiterbildungen angeboten. Kontakt: 2700 Wr. Neustadt Molkereistraße 13 Tel.: 02622 / 243 95 E-Mail: abz@bfinoe.at ...
Landeshauptfrau-Stv. Franz Schnabl zu Besuch im hAc Gloggnitz

Anlässlich einer Betriebsbesichtigung am 12. Oktober besuchten Landeshauptfrau-Stv. Franz Schnabl und Landtagsabgeordneter Christian Samwald das handwerkliche Ausbildungszentrum in Gloggnitz (hAc). Zentrumsleiter Werner Kroiss führte durch die top-modern ausgestatteten Werkstätten der zahlreichen Ausbildungsbereiche zur Holz- und Metallfachhelfer_in, der Bau- bzw. Möbeltischlerei sowie Spenglerei und Karosseriebautechnik. Auch der neue Ausbildungszweig „Fit für das Berufsleben“ wurde besichtigt. Im hAc werden seit über 15 Jahren hochwertige Ausbildungen im Auftrag des BFI NÖ und des AMS NÖ durchgeführt - Jugendliche und Erwachsene finden hier ideale Rahmenbedingungen für den Abschluss ihrer Ausbildungen vor. So stand der Besuch von Landeshauptfrau-Stv. Franz Schnabl und Landtagsabgeordneten Christian Samwald auch im Zeichen der hervorragenden Ausbildungsqualität des hAc. Geschäftsführer des BFI NÖ Mag. Michael Jonach schildert die Erfolge des Zentrums in Zahlen: „Über 300 Jugendliche haben seit dem Start der Jugendausbildungen im hAc Gloggnitz die Lehrabschlussprüfung gemeistert“ und ergänzt: „Die aktuelle Erfolgsquote liegt bei beeindruckenden 95 %.“. Seit über 15 Jahren ist das Handwerkliche Ausbildungscenter Gloggnitz als Kooperationspartner des BFI NÖ eine zentrale Anlaufstelle für junge Menschen im südlichen Niederösterreich. Im Auftrag des AMS NÖ und für die niederösterreichische Wirtschaft werden erfolgreich Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Metall und Holztechnik durchgeführt. Das Angebot von Facharbeiter_innen-Intensivausbildungen wird durch maßgeschneiderte Vorbereitungslehrgänge für Firmen ergänzt. Darüber hinaus gibt es am hAc die Möglichkeit einer Höherqualifizierung von Fachhelfer_innen zu Facharbeiter_innen....
Mit fachlichem Know-How in eine verantwortungsvolle Tätigkeit!

Am BFI Wr.Neustadt absolvierten Anfang Oktober sechs Teilnehmer_innen die Ausbildung zur Betreuungsperson. Sie qualifizieren sich dadurch für die berufliche Tätigkeit in NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen, und für das Arbeiten mit Kindern bis zum 16. Lebensjahr, sowie für die Eröffnung einer eigenen Tagesbetreuungsstätte! Die Prüfungskommission bestand aus Frau Alexandra Jud und Frau Heidemarie Hamal. Das BFI NÖ gratuliert allen Teilnehmer_innen ganz herzlich! Die Ausbildung nach dem NÖ-Landesgesetz ist gesetzlich verpflichtend für die Tätigkeit als Betreuungsperson und zieht große Verantwortung mit sich. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf dem pädagogischen Umgang mit Minderjährigen. Mit der Ausbildung zur Betreuungsperson können Sie zukünftig beruflich in niederösterreichischen Tagesbetreuungseinrichtungen tätig werden und Sie erwerben das Fachwissen diese zu leiten. Als Fachkraft sind Sie außerdem in der Lage eine einfühlsame, altersadäquate Betreuung gewährleisten zu können....
Ab sofort: Förderberatung durch die ExpertInnen der AK NÖ!

Ab sofort stehen Ihnen im Rahmen ausgewählter Informationsveranstaltungen am BFI Niederösterreich die Expert_innen der Arbeiterkammer Niederösterreich für persönliche Fragen zum Thema "Förderungen" zur Verfügung. Stellen Sie den AK NÖ-Expert_innen im direkten Gespräch offene Fragen zum Thema Aus- und Weiterbildung - an ausgewählten Informationsveranstaltungen des BFI NÖ können Sie jetzt das persönliche Gespräch führen und so attraktive und perfekt auf Ihre Ausbildungssituation abgestimmte Fördermodelle nutzen. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller aktuellen Informationsveranstaltungen, in den Ihnen die persönliche AK NÖ-Förderberatung zur Verfügung steht: Infoabend OrdinationsassistentIn in Amstetten, 21.10.21 (Beginn: 17:00) Infoabend Berufsreifeprüfung in Wr. Neustadt, 11.11.21 (Beginn: 18:00) Infoabend OrdinationsassistentIn in Wr. Neustadt, 17.11.21 (Beginn: 18:00) Infoabend Berufsreifeprüfung in St. Pölten, 15.12.21 (Beginn: 18:00) Infoabend Berufsreifeprüfung in Amstetten, 16.12.21 (Beginn: 17:30) ...
Telefonieren wie die Profis – mit dem BFI Niederösterreich!

Vergangene Woche fand am Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum in Wr. Neustadt die Intensivausbildung zum Thema „Telefonieren wie die Profis“ statt. Die 25 Lehrlinge der Firma Odörfer waren begeistert von den gebotenen Inhalten, zeigten tolle Leistungen und erweiterten mit den perfekten telefonischen Kommunikationsfähigkeiten ihr Können. Am BFI Niederösterreich wird Praxisorientierung ganz groß geschrieben - die zahlreichen zahlreichen Teilnehmer_innen waren deshalb durchwegs begeistert von den Inhalten der Ausbildung und zeigten sich im Kurs sehr motiviert. Das Feedback war großartig und zeigt auch die hohe Ausbildungsqualität am BFI Niederösterreich: die zugängliche Vermittlung praxisnaher Inhalte zum unmittelbaren beruflichen Nutzen unserer Teilnehmer_innen steht hier an erster Stelle. Die gekonnte Organisation individuell abgestimmter Kursinhalte macht das BFI Niederösterreich zu einem beliebten Kooperationspartner für zahlreiche namhafte niederösterreichische Unternehmen. Die nächste Veranstaltung befindet sich bereits in Planung. ...
Erfolge bei den Intensivausbildungen im Bereich Lager & Logistik am BFI Wr. Neustadt!

„Lagermitarbeiter_in/Lagerfachkraft Modul 1 + 2“ am BFI Wr. Neustadt erfolgreich abgeschlossen Vom 13. bis 20. September 2021 fand in der Josef Staudinger Bildungsakademie des BFI Wiener Neustadt eine Intensivausbildung im Bereich Lager & Logistik, „Lagermitarbeiter_in/Lagerfachkraft Modul 1 + 2“ statt. Seitens der Teilnehmer_innen wurde vor allem das individuelle und flexible Seminardesign in der Kleingruppe als sehr positiv bewertet. Durch diese spezielle Organisation des Kurses konnten Lerninhalte effizient und praxisnahe vermittelt werden. „Dieses Seminardesign macht Schule“, sagt Mag. Christian Lackinger, Leiter der Erwachsenenbildung beim BFI Niederösterreich. Alle fünf Teilnehmer_innen konnten die Intensivausbildung erfolgreich abschließen. Vier der fünf Teilnehmer_innen nahmen die Gelegenheit wahr und haben anschließend die Aufschulung zum/r Lagerleiter_in erfolgreich absolviert. Mit dem BFI Niederösterreich haben Sie jetzt die Möglichkeit sich zum Profi in der Lager- und Logistikwirtschaft weiterzubilden! Lernen Sie sämtliche Warenbewegungen in einem Warenlager zu steuern und zu analysieren, den Lagerbestand zu managen und logistischen Herausforderungen mit Ihrem Know-How fachkompetent zu begegnen. Interessent_innen stehen auf diesem Bildungsweg drei aufeinander aufbauende Module zur Wahl: Lagermitarbeiter_in (Modul 1 + 2) sowie Lagerleiter_in (Modul 3). Weitere Informationen und Kontakt: Mag. Christian Lackinger Tel: 02622 / 83 500 E-Mail: bfinoe@bfinoe.at ...