Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung zu Kursen

Wegen der begrenzten TeilnehmerInnenzahl werden alle Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt. Sollten zum Zeitpunkt der Kursanmeldung alle Plätze ausgebucht sein, so wird Sie das BFI NÖ hiervon informieren. Der Kursbeitrag ist unmittelbar nach Erhalt der Rechnung noch vor Kursbeginn einzuzahlen, sofern dies nicht kursspezifisch anders geregelt ist. Sollte aufgrund einer späteren Anmeldung die Rechnung erst nach Kursbeginn einlangen, ist der Kursbeitrag umgehend zu diesem späteren Zeitpunkt einzuzahlen. Sollten für einen bestimmten Seminartyp spezielle Zahlungskonditionen gelten, entnehmen Sie diese bitte der Beschreibung im Kursprogramm. Zum Kursbeitrag wird keine gesonderte Umsatzsteuer in Rechnung gestellt.


Teilnahmevoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an einigen Kursen/Seminaren bestimmte Voraussetzungen von Ihnen erfüllt werden müssen. Die jeweiligen Voraussetzungen sind bei jedem Kurs gesondert angegeben bzw. können bei den Service-Centern erfragt werden.


Kursbestätigung

Haben Sie mindestens 75 % der Kurszeit besucht und den Kursbeitrag vollständig einbezahlt, so erhalten Sie am Ende des Kurses eine Teilnahmebestätigung des BFI NÖ.


Prüfungsantritt

Das BFI NÖ behält sich vor, KursteilnehmerInnen nicht zur Abschlussprüfung zuzulassen, wenn diese nicht zumindest 75 % der Kurszeit anwesend waren. Gleiches gilt bei nicht oder nicht vollständiger Zahlung des Kursbeitrages.


Duplikate von Zeugnissen und Ausweisen

Zeugnisse und Ausweise können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat angefordert werden. Die Bearbeitungsgebühr beträgt € 25,-. Zusätzlich können noch Verwaltungskosten durch externe Stellen entstehen, sofern das betreffende Duplikat durch diese ausgestellt werden muss.


Unterrichtseinheit

Die Kursdauer wird in der Regel in Unterrichtseinheiten angegeben. Eine Unterrichtseinheit beträgt 50 Minuten.


Kursunterlagen

In den Kursbeiträgen sind grundsätzlich die Kosten für die erforderlichen Arbeitsunterlagen inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas anderes bekannt gegeben wird. Ein gesonderter Kauf von Kursunterlagen ist nicht möglich.


Kursabsage seitens des BFI NÖ

Das BFI NÖ behält sich vor, bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl oder aus anderen zwingenden Gründen angebotene Kurse abzusagen. Selbstverständlich refundiert in diesem Fall das BFI NÖ bereits einbezahlte Kursbeiträge zur Gänze. Darüber hinaus gehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Das BFI NÖ behält sich Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Dauer, Veranstaltungsorte sowie eventuelle Absagen vor. Die TeilnehmerInnen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Ansprüche gegenüber dem BFI NÖ sind daraus nicht abzuleiten.


Teilnehmer/innenausschluss durch das BFI NÖ

Das BFI NÖ behält sich vor, bei Störung des Kursbetriebes durch den/die jeweilige/n TeilnehmerIn diese/n von der weiteren Kursteilnahme auszuschließen. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung des Kursbeitrages.


Kursabsage durch TeilnehmerInnen – Stornobedingungen

Stornierungen werden vom BFI NÖ nur schriftlich entgegengenommen, Sie ermöglichen damit unter Umständen jemand anderen die Teilnahme. Bei einer Stornierung bis spätestens zehn Tage (Poststempel oder Maileingangsdatum) vor Kursbeginn erfolgt die Stornierung kostenlos. Bei einer Stornierung innerhalb von neun Tagen bis einen Tag (Poststempel oder Maileingangsdatum) vor Kursbeginn sind 50 % der Kurskosten zu bezahlen. Bei Stornierung am Tag des Veranstaltungsbeginns bzw. nach Beginn der Veranstaltung wird der komplette Kursbeitrag fällig. Es steht Ihnen jedoch frei, eine/n ErsatzteilnehmerIn, welche/r die Teilnahmebedingungen erfüllt, namhaft zu machen. Zugunsten von KonsumentInnen gesetzlich geregelte Rücktrittsrechte bleiben hiervon unberührt.


Rücktrittsrecht von der Kursanmeldung für Konsument/innen

Erfolgt die Anmeldung zu einem Kurs über ein Fernkommunikationsmittel, insbesondere über Telefon, Internet oder über Katalog und Postwurfsendungen, so können Sie binnen sieben Werktagen (Samstage zählen nicht) ab Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Dabei genügt es, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist an das BFI NÖ abgesendet wird. Dieses Rücktrittsrecht gilt nicht, wenn der Kurs innerhalb dieser Frist bereits begonnen hat.


Hinweise im Sinne des Datenschutzgesetzes

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Kursauskunft und Kursanmeldung erhoben werden, werden elektronisch gespeichert, bearbeitet und innerhalb des BFI NÖ weitergegeben. Der/Die KursteilnehmerIn erklärt sein/ihr Einverständnis hierzu.


Schadenersatz

Das BFI NÖ haftet für etwaige Schäden – sofern es sich nicht um Personenschäden handelt – lediglich bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.


Anzuwendendes Recht

Es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wr. Neustadt/NÖ, sofern nicht § 14 KSchG für KonsumentInnen anderes vorsieht.

Stand: Oktober 2013