BFI NÖ - Berufsförderungsinstitut Niederösterreich

News

Bildungsnews

WERKMEISTERSCHULE: Karriereschwung mit neuen Jobperspektiven


Die Werkmeisterschule des BFI NÖ wird berufsbegleitend für karrierebewusste Personen angeboten, die sich neue Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen möchten.

Ab September haben Sie die Möglichkeit, eine kostengünstige und zugleich hochqualifizierte Ausbildung im Rahmen der technisch-gewerblichen Abendschule in Wr. Neustadt und im Waldviertel zu absolvieren. Im Rahmen der Werkmeisterschule werden die Ausbildungszweige Elektrotechnik, Maschinenbau und Informationstechnologie (3. und 4. Semester) angeboten. Für Ihre Ausbildung am BFI NÖ stehen modernste Geräte und das neueste technische Equipment zur Verfügung. Neben der fundierten technischen Ausbildung legt die Werkmeisterschule des BFI NÖ einen besonderen Schwerpunkt auf den Erwerb von Führungskompetenzen sowie von wirtschaftlichen und organisatorischen Kompetenzen.


Hier finden Sie alle Termine zu den Informationsveranstaltungen und Lehrgängen!


Ihre Vorteile als WerkmeisterIn

  • Einheitliches Qualifikationsniveau in der Europäischen Union

  • Gleichstellung IndustriemeisterIn (D) – WerkmeisterIn (Ö)

  • Befähigung für ein Handwerk

  • Kollektivvertragliche Besserstellung

  • Verwendungsgruppe C im öffentlichen Dienst

  • Anerkannte/r LehrlingsausbilderIn

  • Berufsreifeprüfung – Fachbereichsprüfung entfällt

  • Quereinstieg in die HTL für Berufstätige

  • Berechtigung für einen Aufbaulehrgang/Kolleg

  • Berechtigung für eine Pädagogische Hochschule (Berufspädagogische Akademie)



Voraussetzungen
Abgeschlossene facheinschlägige Berufsausbildung. Weitere Aufnahmemöglichkeiten auf Anfrage!

weiterführender Link: www.bfi-werkmeister.at





Zurück zur Übersicht