News

Bildungsnews

30.04.2019

LETZTE CHANCE VOR SOMMERBEGINN!


Mit der Wirtschaftsakademie des BFI NÖ haben Sie die Möglichkeit noch vor dem Sommerbeginn in der Wirtschaft anerkannte Abschlüsse zu erwerben, um Ihrer Karriere neue Perspektiven zu eröffnen.


BUCHHALTUNG I - EINSTEIGER/INNEN

Lehrgangsstart:
27.05.19-24.06.19 in Wr. Neustadt | MO+DI+DO 08:00-13:00 Uhr
27.05.19-27.06.19 in Wr. Neustadt | MO+DI+DO 17:00-21:00 Uhr



Zielgruppe:
Diese Ausbildung ist für EinsteigerInnen und setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus. Sie ist für alle geeignet, die sich für Buchhaltung interessieren und ein fundiertes Basiswissen über die allgemeine Buchhaltung erwerben wollen.

Ziel:
Nach Absolvierung des Seminars "Buchhaltung I - EinsteigerInnen" besteht die Möglichkeit Ihr Wissen durch eine Abschlussprüfung bestätigen zu lassen, um Ihre Qualifikation als "Zertifizierte/r MitarbeiterIn" in der Buchhaltung nachzuweisen. Die Prüfung "b*finBASIC" dauert 90 Minuten und erfolgt in Zusammenarbeit mit BEWIG.

Inhalte:
Sie lernen die Bedeutung eines funktionierenden Rechnungswesens für ein Unternehmen kennen und verstehen den Zweck einer geordneten Buchführung. Sie erwerben grundlegende Buchführungskenntnisse, um in der vorbereitenden Buchhaltung tätig werden zu können.

Die Ausbildungsinhalte:

  • Kaufmännisches Rechnen: Schlussrechnung, Prozentrechnung und Zinsenrechnung

  • Grundlagen der doppelten Buchführung: Begriffe und Merkmale der doppelten Buchführung, Buchführungspflicht, Belegwesen, Kontorahmen und Kontenplan, Kunden- und Lieferantenbuchhaltung, Kassabuch, Saldenbildung uvm.

  • Steuern: Umsatzsteuer, Vorsteuer, Steuersätze in Österreich, Verrechnung mit dem Finanzamt, formale Bestimmungen, uvm.

  • Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich: Wareneinkauf, Warenverkauf, Bezugs- und Versandkosten, Warenrücksendungen, Rabatt und Skonto, Anzahlung, Teilzahlung, uvm.

  • Zahlungswesen: Kassa- und Bankbuchungen, Zahlung mit Bankomat und Kreditkarte, Wechsel

  • Laufende Geschäftsfälle



Voraussetzungen:
Interesse am Rechnungswesen.

Dauer | Preis:
49 Unterrichtseinheiten | € 430,- inkl. USt., Kursskripten, exkl. Prüfung (€ 130,-)

AUFBAULEHRGANG ZUR BUCHHALTER/INNENPRÜFUNG


Lehrgangsstart:
20.05.19-24.07.19 in Wr. Neustadt | MO-DO 08:00-13:00 Uhr



Zielgruppe:
Personen, die ihre Kenntnisse erweitern wollen und/oder die Selbstständigkeit als BuchhalterIn anstreben.

Ziel:
Sie erwerben durch das Ablegen einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ein anerkanntes BFI-Zeugnis.

Selbstständigkeit als BuchhalterIn:
Die Prüfungsordnung des BFI NÖ wurde von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt. Bei Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Vollzeit-Berufserfahrung zur selbstständigen Ausübung des Berufes BuchhalterIn, nach dem neuen Bilanzbuchhaltungsgesetz. Eine Teilzeitbeschäftigung ist nur verhältnismäßig anrechenbar. Nach erfolgreicher schriftlichen und mündlicher Abschlussprüfung und Nachweis der Berufserfahrung kann ein schriftlicher Antrag auf öffentliche Bestellung bei der Wirtschaftskammer Österreich zum/zur "Selbstständigen BuchhalterIn" gestellt werden.

Inhalte:
Der praxisorientierte Lehrgang bereitet Sie gezielt auf die selbstständige Tätigkeit als BuchhalterIn vor.

Die Ausbildungsinhalte:


  • Berufsrecht

  • Buchhaltung, insbesondere Funktionsweise der Einnahmen- und Ausgabenrechnung sowie der doppelten Buchhaltung

  • formaler Abschluss

  • bürgerliches Recht und Unternehmensrecht, insbesondere Vertragsrecht, Sachenrecht, Grundzüge des Unternehmensrechts, Steuerrecht, insbesondere Grundzüge der Bundesabgabenordnung, Umsatzsteuer und Grundbegriffe des Einkommenssteuerrechts

  • Zahlungs- und Kapitalverkehr

  • Kostenrechnung, insbesondere Kostenrechnungstheorie und traditionelle Kostenrechnung

  • IT im Rechnungswesen



Voraussetzungen:
Buchhaltung II und/oder 1,5 Jahre einschlägige Berufspraxis.

Dauer | Preis:
180 Unterrichtseinheiten | € 1.830,- inkl. USt., Kursskripten, exkl. Prüfung der WKO

Zahlungsmodalität:
Bei dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Kurskosten in zwei Teilbeträgen zu entrichten.

DIPLOMIERTE/R BÜRO-ASSISTENT/IN


Lehrgangsstart:
20.05.19-26.06.19 in Wr. Neustadt | MO-MI 08:00-13:00 Uhr
20.05.19-08.07.19 in Wr. Neustadt | MO-MI 17:00-21:00 Uhr



Inhalte:

  • Modul 1 - Schriftverkehr im beruflichen Kontext

  • Modul 2 - Effiziente Büroorganisation

  • Modul 3 - Erfolgreiches Kommunikationsverhalten

  • Modul 4 - Betriebswirtschaft für AssistentInnen

  • Modul 5 - Professionelle Gestaltung von Berichten und Präsentationen

  • Modul 6 - Professionelle Erstellung und Gestaltung von Diagrammen mit MS Excel



Zielgruppe:
Personen, die im Assistenz- bzw. Sekretariatsbereich arbeiten und ihre Kenntnisse vertiefen wollen bzw. Personen, die eine berufliche Zukunft im Büro-/Sekretariatsbereich anstreben.

Dauer | Preis:
84Unterrichtseinheiten | € 1.610,- inkl. USt., Kursskripten


LEHRABSCHLUSS NACHHOLEN: Top-Förderungen & berufliche Vorteile sichern!

Lehrgangsstart kaufmännisches Grundmodul:
20.05.19-25.06.19 in Wr. Neustadt | MO+DI+MI 08:00-13:00 Uhr



Inhalte:
In diesem kaufmännischen Grundmodul wird Ihnen jenes Wissen vermittelt, welches für die kaufmännischen Lehrberufe prüfungsrelevant ist. Sie werden gezielt mit prüfungsrelevanten und praxisnahen Beispielen auf diesen Teil der kaufmännisch-administrativen Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Der anschließende Besuch des berufsspezifischen Fachmoduls, das Ihren beruflichen Vorkenntnissen entspricht, ist der zweite Teil der Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung. Das kaufmännische Grundmodul bildet die Grundlage für folgende weiterführende Vertiefungsmodule: Bürokaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, VerwaltungsassistentIn, Betriebslogistikkaufmann/-frau, Speditionskaufmann/-frau. Inhalte: Kaufmännisches Rechnen (Schlussrechnung, Prozentrechnung, Zinsrechnung), Wirtschaftskunde (Marktformen, Kaufvertrag, Steuern, ...), Schriftverkehr (Angebot, Bestellung, Rechnung, Mahnwesen), Buchhaltung (Buchhaltungssysteme, doppelte Buchhaltung, Bilanz, GuV-Rechnung), Übungsbeispiele.

Zielgruppe:
Personen und Berufstätige, die mit diesem Kurs ihren formalen Lehrabschluss nachholen möchten.

Voraussetzungen:
Vollendung des 18. Lebensjahres und 1,5 Jahre Vollzeit-Berufserfahrung oder zwei abgeschlossene Berufsschuljahre Personen, mit mindestens 1,5 Jahren einschlägiger Berufserfahrung (Nachweis erforderlich) und vollendetem 18. Lebensjahr sowie Personen, die zwar die Lehre absolviert haben, aber nicht zur Lehrabschlussprüfung angetreten sind und Personen mit einem negativen Abschluss sowie der Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung.


Ziel:
Das kaufmännische Grundmodul bildet die Grundlage für folgende weiterführende Vertiefungsmodule: Bürokaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, VerwaltungsassistentIn, Betriebslogistikkaufmann/-frau, Speditionskaufmann/-frau.

Dauer | Preis:
80 Unterrichtseinheiten | € 710,- inkl. USt., Kursskripten

Das Nachholen der Lehrabschlussprüfung wird gefördert: Mit dem Bildungsbonus-spezial“ der AK NÖ können Sie die Kurskosten bis zu 50 % und mit dem „Weiterbildungsscheck“ des Landes NÖ bis zu 90 % reduzieren!

Die Lehrberufe zum/zur Bürokaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, VerwaltungsassistentIn, Betriebslogistikkaufmann/-frau und Speditionskaufmann/-frau gliedern sich in zwei zu absolvierende Module: in das Kaufmännische Grundmodul und in das Fachmodul.


Mehr Förderungsmöglichkeiten haben wir für Sie hier zusammengestellt!


Zurück zur Übersicht