BFI NÖ - Berufsförderungsinstitut Niederösterreich Informationsveranstaltung Lehre mit Matura - Berufsreifeprüfung in 2000 Stockerau - Kurs Nr. 22207005 des BFI NÖ

Kurssuche

Informationsveranstaltung Lehre mit Matura - Berufsreifeprüfung

Kurs-Schnellsuche: Berufsreifeprüfung, Korneuburg
Fachbereich Berufsreifeprüfung, Kurs-Nr. 22207005


Termin

Ort

Zeit

12.01.2022
2000 Stockerau,
Brodschildstraße 20/Erdgeschoß,
18:00 - 20:00

Tage

Dauer

Preis

MI - Anmeldeschuss: 23.01.2022
2 Unterrichtseinheiten
€ 0,-

buchen

Inhalte:

Sie sind zurzeit in einem Lehrverhältnis und möchten sich weiterentwickeln? Die Berufsreifeprüfung/Berufsmatura ermöglicht die Kombination von Lehre und Matura. Dieser Abschluss berechtigt uneingeschränkt zum Studium an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen sowie zum Besuch von Kollegs und anderen österreichischen Ausbildungseinrichtungen, die eine Reifeprüfung voraussetzen. Die Berufsreifeprüfung wird für Lehrlinge, die in einem aufrechten Lehrverhältnis stehen, vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur gefördert. Die Teilnahme am Lehrgang ist für Lehrlinge, im Falle der Förderungsgewährung durch den Bund, kostenlos. Die entstehenden Kosten werden direkt zwischen dem BFI NÖ und dem Bundesministerium verrechnet! Um die Vorbereitungskurse und die Prüfungen kostenlos absolvieren zu können, muss zumindest der erste Kurs innerhalb der Lehrzeit besucht werden. Wird eine Teilprüfung während der Lehre abgelegt, können die übrigen bis spätestens fünf Jahre nach dem Lehrabschluss kostenlos absolviert werden.

Zielgruppe:

Lehrlinge, mit einem aufrechten Lehrverhältnis.

Voraussetzungen:

Aufrechtes Lehrverhältnis (Die Vorbereitungslehrgänge finden direkt in den Landesberufsschulen bzw. an BFI NÖ-Standorten statt.) Um die Vorbereitungslehrgänge und die Prüfungen kostenlos absolvieren zu können, muss zumindest eine Teilprüfung vor Ende der gesetzlichen Behaltefrist (max. 3 Monate nach Ende der Lehrzeit) erfolgreich abgelegt werden. Eine Förderung ist innerhalb von 5 Jahren ab Start des 1. Vorbereitungslehrganges möglich. Ein Antritt zur letzten Teilprüfung ist erst nach der Lehrabschlussprüfung und nach Vollendung des 19. Lebensjahres möglich.

Ziel:

Erwerb eines anerkannten Reifeprüfungszeugnisses. Nachweis von anerkannten Kenntnissen und Qualifikationen. Vertiefung von vorhandenen Kenntnissen. Konkurrenzfähigkeit am Arbeitsmarkt. Eröffnung von Chancen und Perspektiven. Zutrittsberechtigung für das Studium.



Informationen & Anmeldung:

Hauzeneder-Mörth Mag. Tobias
Tel.: 02742 / 313 500
Fax: 02742 / 313 500-444
Mail: stpoelten@bfinoe.at
Adresse: 3100 St. Pölten, Herzogenburger Straße 18

Formulare und Infoblätter finden Sie auf der Downloadseite.