Ausbildungsmodul "Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)" in 3300 Amstetten - Kurs Nr. 19303011 des BFI NÖ

Kurssuche

Ausbildungsmodul "Unterstützung bei der Basisversorgung (UBV)"

Kurs-Schnellsuche: Gesundheit und Soziales, Amstetten
Fachbereich Gesundheit und Soziales, Kurs-Nr. 19303011


Termin

Ort

Zeit

23.09.2019 - 19.10.2019
3300 Amstetten,
Franz-Kollmann-Straße 2/7
13:00 - 17:30

Tage

Dauer

Preis

MO-MI 13:00-17:30+4XSA 08:30-17:30
100 Unterrichtseinheiten
€ 850,-
Preis inkl. USt., Prüfungsgebühr und exkl. Kursskripten.

buchen

Inhalte:

Das Gesundheits- und Krankenpflege-Gesetz (GuKG) definiert ein Modul "Unterstützung bei der Basisversorgung", mit dessen Absolvierung Angehörige von Sozialbetreuungsberufen und Betreuende in Behinderteneinrichtungen unterstützende Tätigkeiten bei der Basisversorgung (Körperpflege, Nahrungsaufnahme usw.) und die Verabreichung von Arzneimitteln durchführen dürfen. In der NÖ Sozialbetreuungsberufe-Ausbildungsverordnung (NÖ SBB-AV 2007) § 13 Abs. 1 ist zusätzlich festgelegt, dass Dipl. BehindertenpädagogInnen, die das Modul UBW erwerben, damit auch die Anerkennung als Diplom-SozialbetreuerIn - Schwerpunkt Behindertenbegleitung erlangen und zur Führung dieser Berufsbezeichnung berechtigt sind.

Theoretische Ausbildung (100 UE): 80 UE GuK (davon 20 UE "Bewegen"), 20 UE Arzneimittellehre.
Praktische Ausbildung (40 UE): In einer Behinderteneinrichtung oder einem Pflegeheim unter Aufsicht eines/einer Angehörigen des gehobenen Dienstes für GuK. Am Ende der praktischen Ausbildung folgt eine Praktikumsbeurteilung durch die Praktikumseinrichtung.

Zielgruppe:

Alle Personen, die die unterstützenden Tätigkeiten im Rahmen der Basisversorgung durchführen möchten und die nötige Erstausbildung absolviert haben.

Voraussetzungen:

Erfolgreich absolvierte Ausbildung zum/zur Diplom- oder FachsozialbetreuerIn mit Schwerpunkt Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung oder HeimhelferIn oder MitarbeiterIn in einem multiprofessionellen Team mit einer Aufnahmeempfehlung bzw. Bestätigung des Dienstgebers.

Ziel:

Die TeilnehmerInnen schließen sowohl in der GuK als auch in der Arzneimittellehre mit einer mündlichen Prüfung ab.
Alle AbsolventInnen erhalten ein Zeugnis gem. GuK-BaV. Dipl. BehindertenpädagogInnen erhalten darüber hinaus eine Bestätigung des BFI NÖ, dass sie mit dem Modul "Unterstützung in der Basisversorgung (UBV)" die Voraussetzung zur Führung der Berufsbezeichnung "Diplom-SozialbetreuerIn-Behindertenbegleitung" erfüllen.



Informationen & Anmeldung:

Schweighofer Ing. Johann
Tel.: 07472 / 633 38
Fax: 07472 / 633 38-444
Mail: amstetten@bfinoe.at
Adresse: 3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7

Formulare und Infoblätter finden Sie auf der Downloadseite.