Diplomausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in in 3100 St. Pölten - Kurs Nr. 19204036 des BFI NÖ

Kurssuche

Diplomausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in

Fachbereich Persönlichkeit und Training, Kurs-Nr. 19204036

Logo: Diplom


Termin

Ort

Zeit

08.03.2019 - 04.09.2021
3100 St. Pölten ,
Herzogenburger Straße 18
16:00 - 21:00

Tage

Dauer

Preis

FR 16:00-21:00 UHR +SA 09:00-18:00 UHR
674 Unterrichtseinheiten
€ 7.590,-
Preis inkl. 120 Unterrichtseinheiten Gruppenselbsterfahrung sowie 30 Unterrichtseinheiten Gruppensupervision und Kursskripten.

buchen

Inhalte:

Lebens- und Sozialberatung bietet professionelle Beratung und Begleitung in Entscheidungsprozessen, Problem- und Krisensituationen bei gesunden Menschen jeder Altersstufe. Das BFI Niederösterreich bietet Ihnen mit diesem Lehrgang eine profunde, ganzheitliche und praxisnahe Ausbildung durch ein professionelles Team. Sie erwerben umfassende BeraterInnenkompetenz durch einen ausgewogenen Anteil von Selbsterfahrungselementen sowie theoretischer Grundlagen und Arbeitspraktika bei psychosozialen Einrichtungen.

Zielgruppe:

Diese Ausbildung richtet sich an Personen, die das Berufsbild des Lebens- und Sozialberaters anstreben und über 24 Jahre alt sind.

Voraussetzungen:

Mindestalter 24 Jahre, eine abgeschlossene Berufsausbildung, die Teilnahme an einem zweitätigen Einführungs- und Auswahlseminar, sowie ein persönliches Auswahlgespräch mit einem Mitglied des Ausbildungsteams.

Ziel:

Ausbildung als psychosoziale/r BeraterIn nach den Grundlagen und Erfordernissen der Lebens- und SozialberaterInnenverordnung. Festigung und Erweiterung der persönlichen Kommunikations- und Entscheidungsstrategien. Vermittlung fundierter, methodenübergreifender Beratungskonzepte. Befähigung zur Durchführung psychosozialer Beratung mit gesunden Menschen, unter anderem mit Einzelpersonen, Gruppen, Teams und Familien, Coaching, Gender- und Diversitymanagement, Erziehungs- und Gesundheitsberatung. Der Lehrgang wird mit einer schriftlichen Arbeit und einer mündlichen, kommissionellen Leistungsüberprüfung abgeschlossen. Bei einer positiven Absolvierung und der Teilnahme an mindestens 584 Ausbildungsstunden wird ein Diplomzeugnis über den Lehrgang ausgestellt. Zusätzlich müssen Belege und Bestätigungen über 750 Stunden fachlicher Tätigkeit entsprechend den Ausbildungsrichtlinien nachgewiesen werden, davon sind mindestens 100 Stunden Supervisionseinheiten (mindestens zehn Einzelsupervisionseinheiten und 90 Einheiten Gruppensupervision).



Informationen & Anmeldung:

Fleischmann Mag. Ulrike
Tel.: 02742 / 313 500
Fax: 02742 / 313 500-444
Mail: stpoelten@bfinoe.at
Adresse: 3100 St. Pölten, Herzogenburger Straße 18

Formulare und Infoblätter finden Sie auf der Downloadseite.