News

Bildungsnews

10.07.2017

Kostenlos zur Lehre mit Matura: Neue Chancen mit der anerkannten Reifeprüfung!


Sie sind zurzeit in einem Lehrverhältnis und möchten sich darüber hinaus beruflich weiterentwickeln? Die vom Bund geförderte Initiative „Lehre mit Matura“ ermöglicht Lehrlingen die Ablegung der Berufsmatura während ihrer Lehrzeit.
Mit nur vier Fächern sind die AbsolventInnen der Berufsreifeprüfung zum uneingeschränkten Studium an österreichischen Universitäten, Fachhochschulen und Kollegs berechtigt und eröffnen sich beruflich viele neue Möglichkeiten.


Kostenlose Vorbereitungslehrgänge
Die Berufsreifeprüfung wird für Lehrlinge, die in einem aufrechten Lehrverhältnis stehen, vom Bundesministerium für Bildung und Frauen gefördert. Die Teilnahme am Lehrgang ist für Lehrlinge, im Falle der Förderungsgewährung durch den Bund, kostenlos. Die entstehenden Kosten werden direkt zwischen dem BFI NÖ und dem Bundesministerium verrechnet!

Voraussetzungen für den kostenlosen Besuch
Um die Vorbereitungskurse und die Prüfungen kostenlos absolvieren zu können, muss die erste Prüfung vor der Lehrabschlussprüfung positiv abgelegt werden. Die weiteren Lehrgänge können bis spätestens drei Jahre nach dem Lehrabschluss ohne weitere Kosten absolviert werden.

SEIT 1.1.2016:
Verpflichtende Einstiegskurse für NeueinsteigerInnen

Seit dem 1. Jänner 2016 müssen alle NeueinsteigerInnen, die mit dem Fördermodell Lehre mit Matura beginnen, vor dem Start der Vorbereitungslehrgänge verpflichtend einen „Einstiegskurs für NeueinsteigerInnen“ absolvieren. Dieser Einstiegskurs umfasst insgesamt 32 Unterrichtseinheiten. Am letzten Kurstag des Einstiegskurses findet eine Abschlussprüfung samt Abschlussgespräch statt. Bei bestandener Prüfung und erfolgreichem Abschlussgespräch ist der Lehrling berechtigt, die Lehrgänge im Rahmen der Lehre mit Matura zu besuchen und die Teilprüfungen der jeweiligen Lehrgänge abzulegen.

Die Vorteile am BFI NÖ: Individuelle Betreuung und Unterstützung beim Lernen

  • Das BFI NÖ bietet eine individuelle Betreuung während der gesamten Ausbildungsdauer.

  • Lernunterstützende Zusatzangebote in Kleingruppen erhöhen die persönliche Erfolgschance wirkungsvoll (Einstiegskurse, Prüfungsvorbereitung, Wiederholungskurse).

  • Die BildungsberaterInnen des BFI NÖ informieren Sie gerne in einem Beratungsgespräch über Inhalte und Ablauf der Berufsreifeprüfung.

  • Nutzen Sie das Angebot der kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltungen!



Das BFI NÖ bietet den TeilnehmerInnen ein ausgewogenes Modell mit Unterrichts-, Beratungs- und/oder Coachingphasen. Die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und der Fachbereich umfassen insgesamt 900 Unterrichtseinheiten. Zusätzlich werden pro TeilnehmerIn 15 Unterrichtseinheiten Einzel- bzw. Gruppencoaching angeboten.

Für NeueinsteigerInnen sind die kostenlosen und unverbindlichen Informationsveranstaltungen für eine weitere Teilnahme verpflichtend!

Hier gelangen Sie zu den Terminen der Informationsveranstaltungen und Lehrgängen!


Die BildungsberaterInnen des BFI NÖ informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch:

Service-Center Amstetten
Irene Langthaler
3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7
Tel.: 07472 / 633 38, E-Mail: amstetten@bfinoe.at

Service-Center Gmünd
Manuela Reisinger
3950 Gmünd, Weitraer Straße 19
Tel.: 02852 / 545 35, E-Mail: gmuend@bfinoe.at

Service-Center St. Pölten
Mag. Tobias Hauzeneder-Mörth
3100 St. Pölten, Herzogenburgerstraße 18
Tel.: 02742 / 313 500, E-Mail: stpoelten@bfinoe.at

Service-Center Wr. Neustadt
Mag. (FH) Barbara Lorenc
2700 Wr. Neustadt, Lise-Meitner-Straße 1
Tel.: 02622 / 83 500, E-Mail: wrneustadt@bfinoe.at

Datei downloaden: lehre_mit_matura_ohne_termine_17.pdf (1,75 MB)






Zurück zur Übersicht