News

Bildungsnews

01.06.2017

BUCHHALTUNG & PERSONALVERRECHNUNG: Eröffnen Sie sich neue Karrieremöglichkeiten!


Die Lehrgänge des BFI NÖ zum/zur BuchhalterIn sowie zum/zur PersonalverrechnerIn sind die perfekten Ausbildungen für alle, die eine Tätigkeit in der Buchhaltung oder Personalverrechnung anstreben oder bereits in diesen Bereichen tätig sind und ihr praktisches Wissen durch fundierte theoretische Kenntnisse vertiefen und erweitern wollen. Diese Berufsbilder erfordern genaues und selbstständiges Arbeiten und bieten eine große Vielfalt an anspruchsvollen Aufgaben. Die Ausbildungen des BFI NÖ sind von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt und berechtigen zur selbstständigen Berufsausübung!

Nutzen Sie die kostenlosen und unverbindlichen Info-Veranstaltungen an den Standorten des BFI NÖ in ganz NÖ!


Informationsveranstaltungen zu den Lehrgängen Buchhaltung I & II


31.08.2017 in Amstetten
05.09.2017 in Wr. Neustadt
20.09.2017 in Krems
20.09.2017 in St. Pölten
17.01.2018 in Hollabrunn
17.01.2018 in St. Pölten
25.01.2018 in Amstetten
06.02.2018 in Wr. Neustadt

Informationsveranstaltungen zu den Lehrgängen der Personalverrechnung


31.08.2017 in Amstetten
12.09.2017 in Wr. Neustadt
27.09.2017 in St. Pölten
24.01.2018 in Hollabrunn
24.01.2018 in St. Pölten
25.01.2018 in Amstetten
20.03.2018 in Wr. Neustadt

Buchhaltung I
Grundlehrgang zum/zur BuchhalterIn



Zielgruppe:
Personen, die eine Tätigkeit im Bereich Buchhaltung anstreben oder bereits in diesem Bereich tätig sind und ihr praktisches Wissen durch fundierte theoretische Kenntnisse vertiefen und erweitern wollen.

Ziel:
Sie erwerben das BEWIG-Zertifikat durch das Ablegen einer schriftlichen Abschlussprüfung mit Hilfe eines Multiple-Choice-Tests.

Inhalte:
Profundes Fachwissen, das sie in diesem Lehrgang erwerben, bietet Ihnen die optimale Grundlage für Ihren beruflichen Einstieg in die Buchhaltung. Theorieunterricht kombiniert mit praxisorientierten Beispielen, angelehnt an die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft, bereiten Sie gezielt auf Ihren zukünftigen Arbeitsbereich vor.

Die Ausbildungsinhalte:
Doppelte Buchhaltung; Umsatzsteuer; Laufende Geschäftsfälle; Einnahmen-Ausgaben-Rechnung; Bilanzlehre.

Voraussetzungen:
Interesse am Rechnungswesen.

Dauer | Preis:
126 Unterrichtseinheiten | € 935,- inkl. Kursskripten, exkl. Prüfung (€ 165,-)

Vorbereitungskurse:
19.09.2017-23.11.2017 in Wr. Neustadt
19.09.2017-25.01.2018 in Wr. Neustadt
02.10.2017-28.11.2017 in Amstetten
02.10.2017-31.01.2018 in Amstetten
02.10.2017-11.12.2017 in Krems
02.10.2017-11.12.2017 in St. Pölten
05.02.2018-30.04.2018 in St. Pölten
05.02.2018-30.04.2018 in Hollabrunn
26.02.2018-25.06.2018 in Amstetten
27.02.2018-17.07.2018 in Wr. Neustadt
27.02.2018-11.05.2018 in Wr. Neustadt
05.03.2018-15.05.2018 in Amstetten

Buchhaltung II
Aufbaulehrgang zur BuchhalterInnenprüfung



Zielgruppe:
Personen, die ihre Kenntnisse erweitern wollen und/oder die Selbstständigkeit als BuchhalterIn anstreben.

Ziel:
Sie erwerben durch das Ablegen einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ein anerkanntes BFI NÖ-Zertifikat.

Selbstständigkeit als BuchhalterIn:
Die Prüfungsordnung des BFI NÖ ist von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt. Bei Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Vollzeit-Berufserfahrung ist die selbstständige Ausübung des Berufes BuchhalterIn nach dem aktuellen Bilanzbuchhaltungsgesetz möglich. Eine Teilzeitbeschäftigung ist nur verhältnismäßig anrechenbar. Nach erfolgreicher schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung und Nachweis der Berufserfahrung kann ein schriftlicher Antrag auf öffentliche Bestellung bei der Wirtschaftskammer Österreich zum/zur „Selbstständigen BuchhalterIn“ gestellt werden.

Inhalte:
Der praxisorientierte Lehrgang bereitet Sie gezielt auf die selbstständige Tätigkeit als BuchhalterIn vor.

Die Ausbildungsinhalte:
Berufsrecht; Buchhaltung, insbesondere Funktionsweise der Einnahmen- und Ausgabenrechnung sowie der doppelten Buchhaltung, formaler Abschluss; Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht, insbesondere Vertragsrecht, Sachenrecht, Grundzüge des Unternehmensrechts; Steuerrecht, insbesondere Grundzüge der Bundesabgabenordnung, Umsatzsteuer und Grundbegriffe des Einkommenssteuerrechts; Zahlungs- und Kapitalverkehr; Kostenrechnung, insbesondere Kostenrechnungstheorie und traditionelle Kostenrechnung; IT im Rechnungswesen.

Voraussetzungen:
Buchhaltung I und/oder 1,5 Jahre einschlägige Berufspraxis.

Dauer | Preis:
180 Unterrichtseinheiten (2 Semester) | € 1.730,- inkl. Kursskripten, exkl. Prüfung (€ 410,-)

Zahlungsmodalität:
Bei dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Kurskosten in zwei Teilbeträgen zu entrichten.

Vorbereitungskurse:
12.06.2017-01.09.2017 in Wr. Neustadt
17.08.2017-06.02.2018 in Wr. Neustadt
02.10.2017-05.12.2017 in Amstetten
03.10.2017-10.04.2018 in Amstetten
20.02.2018-05.06.2018 in Wr. Neustadt
20.02.2018-07.08.2018 in Wr. Neustadt
26.02.2018-30.05.2018 in Amstetten
20.03.2018-20.11.2018 in Wr. Neustadt


Lehrgang zum/zur PersonalverrechnerIn


Zielgruppe:
Personen, die eine Tätigkeit im Bereich Personalverrechnung anstreben oder bereits in diesem Bereich tätig sind und ihr praktisches Wissen durch fundierte theoretische Kenntnisse vertiefen und erweitern wollen und/oder die Selbstständigkeit anstreben.

Ziel:
Sie erwerben durch das Ablegen einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ein anerkanntes BFI NÖ-Zertifikat.

Selbstständigkeit als PersonalverrechnerIn:
Die Prüfungsordnung des BFI NÖ ist von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt. Bei Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Vollzeit-Berufserfahrung ist die selbstständige Ausübung des Berufes PersonalverrechnerIn nach dem aktuellen Bilanzbuchhaltungsgesetz möglich.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist nur verhältnismäßig anrechenbar. Nach erfolgreicher schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung und Nachweis der Berufserfahrung kann ein schriftlicher Antrag auf öffentliche Bestellung bei der Wirtschaftskammer Österreich zum/zur „Selbstständigen PersonalverrechnerIn“ gestellt werden.

Inhalte:
Profundes Fachwissen, das Sie in diesem Lehrgang erwerben, bietet Ihnen die optimale Grundlage für Ihre berufliche Tätigkeit in der Personalverrechnung. Theorieunterricht kombiniert mit praxisorientierten Beispielen, angelehnt an die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft, bereiten Sie gezielt auf Ihren zukünftigen Arbeitsbereich vor.

Die Ausbildungsinhalte:
Berufsrecht; Personalverrechnung; Buchhaltung, insbesondere Funktionsweise der Einnahmen- und Ausgabenrechnung sowie der doppelten Buchhaltung, soweit dies für die Personalverrechnung relevant ist; Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht und Verfahrensrecht; IT in der Personalverrechnung.

Voraussetzungen:
Interesse an der Personalverrechnung.

Dauer | Preis:
200 Unterrichtseinheiten | € 1.790,- inkl. Kursskripten, exkl. Prüfung (€ 410,-)

Zahlungsmodalität:
Bei dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Kurskosten in zwei Teilbeträgen zu entrichten.

Vorbereitungskurse:
02.10.2017-18.04.2018 in Wr. Neustadt
03.10.2017-18.01.2018 in Wr. Neustadt
03.10.2017-05.04.2018 in Amstetten
09.10.2017-19.12.2017 in Amstetten
19.10.2017-10.03.2018 in Hollabrunn
19.10.2017-10.03.2018 in St. Pölten
15.02.2018-23.06.2018 in St. Pölten
19.02.2018-18.07.2018 in Amstetten
09.04.2018-03.10.2018 in Wr. Neustadt
10.04.2018-18.07.2018 in Wr. Neustadt

Die BildungsberaterInnen des BFI NÖ informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch:

Service-Center Amstetten
3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7
Tel.: 07472 / 633 38, E-Mail: amstetten@bfinoe.at

Service-Center Gmünd
3950 Gmünd, Weitraer Straße 19
Tel.: 02852 / 545 35, E-Mail: gmuend@bfinoe.at

Service-Center St. Pölten
3100 St. Pölten, Herzogenburgerstraße 18
Tel.: 02742 / 313 500, E-Mail: stpoelten@bfinoe.at

Service-Center Wr. Neustadt
2700 Wr. Neustadt, Lise-Meitner-Straße 1
Tel.: 02622 / 83 500, E-Mail: wrneustadt@bfinoe.at

Datei downloaden: buchhaltung_und_personalverrechnung_16.pdf (1,43 MB)

weiterführender Link: http://www.bfinoe.at/webpaper/






Zurück zur Übersicht