Lehrgang zum/zur PersonalverrechnerIn in 2020 Hollabrunn - Kurs Nr. 17210056 des BFI NÖ

Kurssuche

Lehrgang zum/zur PersonalverrechnerIn

Kurs-Schnellsuche: Betriebswirtschaft, Hollabrunn
Fachbereich Betriebswirtschaft, Kurs-Nr. 17210056

Logo: Diplom


Termin

Ort

Zeit

19.10.2017 - 10.03.2018
2020 Hollabrunn,
Ausstellungsstraße 6
18:00 - 21:45

Tage

Dauer

Preis

DO 18:00-21:45 UHR, SA 08:00-16:00 UHR
200 Unterrichtseinheiten
€ 1.790,-
Preis inkl. Kursskripten, exkl. Prüfung (EUR 410,-). Bei dieser Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Kurskosten in zwei Teilbeträgen zu entrichten.

buchen

Inhalte:

Profundes Fachwissen, das sie in diesem Lehrgang erwerben, bietet Ihnen die optimale Grundlage für Ihre berufliche Tätigkeit in der Personalverrechnung. Theorieunterricht kombiniert mit praxisorientierten Beispielen, angelehnt an die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft, bereiten Sie gezielt auf Ihren zukünftigen Arbeitsbereich vor. Berufsrecht, Personalverrechnung, Buchhaltung, insbesondere Funktionsweise der Einnahmen- und Ausgabenrechnung der doppelten Buchhaltung, soweit dies für die Personalverrechnung relevant ist, Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht und Verfahrensrecht, IT in der Personalverrechnung.

Zielgruppe:

Personen, die eine Tätigkeit im Bereich Personalverrechnung anstreben oder bereits in diesem Bereich tätig sind und ihr praktisches Wissen durch fundierte theoretische Kenntnisse vertiefen und erweitern wollen und/oder die Selbstständigkeit anstreben.

Voraussetzungen:

Interesse an der Personalverrechnung.

Ziel:

Sie erwerben durch das Ablegen einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung ein anerkanntes BFI-Zeugnis. Selbstständigkeit als PersonalverrechnerIn: Die Prüfungsordnung des BFI NÖ wurde von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt. Bei Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Vollzeit-Berufserfahrung ist die selbstständige Ausübung des Berufes PersonalverrechnerIn, nach dem neuen Bilanzbuchhaltungsgesetz möglich. Eine Teilzeitbeschäftigung ist nur verhältnismäßig anrechenbar. Nach erfolgreicher schriftlicher und mündlicher Abschlussprüfung und Nachweis der Berufserfahrung kann ein schriftlicher Antrag auf öffentliche Bestellung bei der Wirtschaftskammer Österreich zum/zur "Selbstständigen PersonalverrechnerIn" gestellt werden.



Informationen & Anmeldung:

Carmen Hromecek
Tel.: 02742 / 313 500
Fax: 02742 / 313 500-444
Mail: stpoelten@bfinoe.at
Adresse: 3100 St. Pölten, Herzogenburger Straße 18

Formulare und Infoblätter finden Sie auf der Downloadseite.