Highlights

Highlights

03.07.2017

Erfolg in der Jugendausbildung des BFI NÖ: Abschluss der 1. Fachklasse mit Auszeichnung!


Am 3. Juli 2017 absolvierte Lukas Lechner, Lehrling in der Überbetrieblichen Lehrwerkstätte des Josef-Hesoun-Ausbildungszentrums (JHAZ), die erste Fachklasse für Elektro- und Gebäudetechnik mit ausgezeichnetem Erfolg.

Ein besonderes Augenmerk legt das BFI NÖ, in Zusammenarbeit mit dem AMS NÖ, auf die Ausbildung von Jugendlichen. Pro Jahr werden in den verschiedenen Ausbildungseinrichtungen des BFI NÖ rund 2.000 Jugendliche betreut und ausgebildet. Das BFI NÖ ist somit der größte Lehrlingsbetreuer des Landes! Im Jahr 2005 wurde, auf Grund der großen Nachfrage im Bereich der Jugendausbildung, vom AMS NÖ das Lehrwerkstättenprogramm ins Leben gerufen. Ziel ist es, ein Auffangnetz für Jugendliche zu bilden, die keine Lehrstelle am Arbeitsmarkt finden, um ihnen eine umfangreiche Berufsausbildung nach dem Berufsausbildungsgesetz zu ermöglichen! In den vom AMS NÖ finanzierten Lehrwerkstätten erwirbt der / die TeilnehmerIn die Fachkenntnisse und Fertigkeiten eines Lehrberufes. Die Ausbildung in der Lehrwerkstätte umfasst die gesamte gesetzlich vorgeschriebene Lehrzeit. Zudem erhält man eine umfassende Berufsausbildung im dualen Ausbildungssystem, das heißt die Ausbildung erfolgt in der Lehrwerkstätte sowie in der Berufsschule.

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)



Zurück zur Übersicht