BFI NÖ - Berufsförderungsinstitut Niederösterreich

Highlights

Highlights

14.07.2020

Heimhelferinnen am BFI Amstetten ausgebildet!


Die Ausbildung zur Heimhelferin startete am 10. Februar und am 6. Juli konnte die kommissionelle Abschlussprüfung unter Einhaltung der offiziellen Sicherheitsbestimmungen stattfinden. Alle Teilnehmerinnen konnten die Prüfungskommission beeindrucken und ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen.

Der Lehrgang umfasst 200 Unterrichtseinheiten Theorie am BFI und 200 Unterrichtseinheiten Praxis in mobilen und stationären Betreuungseinrichtungen. Die Absolvierung des verpflichtenden Praktikums im mobilen Dienst und in Pflegeheimen stellte für die Kursteilnehmerinnen eine besondere Herausforderung dar, aber auch diese Hürde haben alle Lehrgangsteilnehmerinnen bestens gemeistert und dies bestätigt die hohe Leistungsbereitschaft der zukünftigen Heimhelferinnen.

Sehr erfreulich zu berichten ist, dass der Kooperationspartner zu dieser Ausbildung die Caritas St. Pölten – Betreuen und Pflegen zwölf Teilnehmerinnen aus diesem Lehrgang ein Dienstverhältnis in den Regionen im Mostviertel angeboten hat und diese bereits ab Mitte Juli das Team der Caritas NÖ verstärken werden.

BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach erläutern die Vorteile der praxisorientierten Ausbildung: „Durch die Kooperation mit der Caritas können wir den TeilnehmerInnen neben qualifizierten Praktikumsplätzen auch einen direkten Kontakt zu einem möglichen, zukünftigen Arbeitgeber eröffnen.“

Der nächste Lehrgang startet im Februar 2021 in Amstetten. InteressentInnen können sich bereits jetzt am BFI Amstetten vormerken lassen.

Ansprechperson:
Ing. Johann Schweighofer
07472 633 38 – 410
j.schweighofer@bfinoe.at

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)


Zurück zur Übersicht