Highlights

Highlights

27.09.2019

BFIT 4 WORK - „Interaktive Hausmesse“ im Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum


Am 27. September lud das Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum zu einem Blick hinter die Kulissen der Holztechnik ein. Im Rahmen einer „Interaktiven Hausmesse“ wurde ein spannender Einblick in die modern ausgestatteten Werkstätten der Holztechnik und CAD Abteilung des Standortes gewährt.

Zahlreiche Ausstellerfirmen wie J. u. A. Frischeis Gesellschaft m.b.H., Innotec Industries VertriebsgmbH., ODÖRFER EISENHOF Ges.m.b.H., OERTLI Werkzeuge GmbH, Adler Werk Lackfabrik, Johann Berghofer GmbH & Co KG, Rippert Anlagentechnik GmbH, Julius Blum GmbH (Werk 2), CAD+T Consulting GmbH und ellro CNC-Softwarelösungen mit NC-Hops waren vertreten.

Ausbildungen individuell & zielgerichtet

„Insgesamt stehen 330 Ausbildungsplätze in modernen Werkstätten und Labors in den Bereichen Metall-, Elektro-, Holz- und Kunststofftechnik sowie für kaufmännische Ausbildungen, EDV- und Deutschausbildungen zur Verfügung. Die praxisorientierte, wirtschaftsgerechte Ausbildung ist an diesem Standort garantiert,“ erläutern die Geschäftsführer des BFI NÖ Mag. Michael Jonach und Peter Beierl.

„Einstieg leicht gemacht“ – nach Absolvierung eines Informationstages und eines Einstiegsmoduls ist ein monatlicher Einstieg möglich. Die erlernte Theorie kann in den Werkstätten und Labors unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden. Die Mitgliedschaft des Ausbildungszentrums bei europäischen Fachverbänden, der ständige Kontakt zur Wirtschaft sowie die laufende Weiterbildung der AusbilderInnen gewährleisten, dass den KursteilnehmerInnen stets das neueste Know-How zur Verfügung steht.

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)


Zurück zur Übersicht