Highlights

Highlights

26.01.2019

Erfolgreiche Fachbereichsprüfung aus Gesundheit und Soziales am BFI St. Pölten!


12 TeilnehmerInnen des BFI St. Pölten haben die zweiteilige Fachbereichsprüfung am 11. und 26. Jänner 2019 im Rahmen der Berufsreifeprüfung für das Fach „Gesundheit und Soziales“ gemeistert! Zwei AbsolventInnen konnten einen guten bzw. sehr guten Erfolg erzielen. Als PrüferInnen fungierten Mag. Sabine Brenner, Mag. Franz Litschauer und Mag. Annemarie Penzenauer-Griessler und den Vorsitz übernahm StR. Dipl. Päd. Adelheid Scharnagl.

Der Fachbereichslehrgang umfasst insgesamt 120 Unterrichtseinheiten und beinhaltet die Themen Hygiene und Ernährung, Betreuungsmaßnahmen und Gesundheitstraining, Biomechanik und Stoffwechsel, angewandte Psychologie sowie soziale Verwaltung, Sanitätsrecht, Sozialpsychologie uvm. Wahlweise kann die Prüfung als 5-stündige schriftliche Klausurarbeit mit einer anschließenden mündlichen Prüfung oder als selbst aufbereitete Projektarbeit mit einer ebenfalls mündlichen Prüfung abgelegt werden.

„Seit dem Start der Berufsreifeprüfung im Jahr 1997 haben rund 25.000 TeilnehmerInnen einen Vorbereitungslehrgang am BFI NÖ absolviert. Die Prüfungserfolgsquote von 85 Prozent im Bereich der „Matura für Erwachsene“ ist ein Zeugnis für die hohe Ausbildungsqualität am BFI NÖ“, präsentieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach den Erfolg.

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen AbsolventInnen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg!

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)


Zurück zur Übersicht