Highlights

Highlights

06.09.2018

HTL-DirektorInnensitzung in der neu erweiterten Josef-Staudinger-Bildungsakademie


Am 6. September 2018 tagten die HTL-DirektorInnen aus ganz Niederösterreich in der neu erweiterten Josef-Staudinger-Bildungsakademie in Wr. Neustadt. BFI NÖ Geschäftsführer Mag. Michael Jonach begrüßte die Ehrengäste und präsentierte die Highlights des neuen Standortes, der im Rahmen dieser Sitzung erstmals in Betrieb genommen wurde: „Ab sofort stehen den KundInnen 520 top-moderne Schulungsplätze sowie 25 lernfreundliche Seminarräume zur Verfügung, allesamt vollklimatisiert und mit modernster Technik und ergonomischen Möbeln ausgestattet,“ so Mag. Jonach. Das Gesamtareal wurde dafür auf 21.000m2 vergrößert. Ein 1.000m2 großer Lern- und Erholungsbereich rundet den ganzheitlichen Bildungsstandort ab.

Mag. Martin Schilk, Direktor der BFI NÖ-Werkmeisterschule, betonte die Bildungsschwerpunkte des Standortes, wie die Berufsreifeprüfung sowie die Ingenieurzertifizierung als auch die Werkmeister-Ausbildung, die von diesem Standort aus zentral organisiert und betreut wird. Darüber hinaus wurden erfolgreiche Kooperationen mit den Berufsbildenden Höheren Schulen präsentiert, wie der Erwerb des Stapler- und Kranscheines für SchülerInnen und LehrerInnen.

Im Rahmen der Besichtigung zeigten sich die Gäste beeindruckt von der Qualität des neuen Ausbildungsstandortes sowie der Bildungsprojekte am BFI NÖ, darunter Mag. Roland Gangl, Vorsitzender der BMHS-Gewerkschaft sowie die gesamte Führungsspitze der zukünftigen Bildungsdirektion in Niederösterreich: Mag. Johann Heuras, Präsident des Landesschulrates, Doris Wagner MEd, Leiterin des Pädagogischen Dienstes und Mag. Karl Fritthum, Leiter des Präsidialbereichs.

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)


Zurück zur Übersicht