Highlights

Highlights

07.09.2018

Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum: Acht Auszubildende sichern sich ihre Elektrotechnik LAP!


Am 6. und 7. September 2018 absolvierten acht TeilnehmerInnen die Lehrabschlussprüfung im Rahmen der FacharbeiterInnenintensivausbildung im Elektrobereich im Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum (JHAZ) in Wr. Neustadt und überzeugten die Prüfungskommission der WKÖ NÖ. Darunter schlossen drei Absolventen die Prüfung zum Mechatroniker, drei zum Anlagen- und Betriebstechniker und weitere zwei Teinehmer eine Zusatzprüfung ab. Vier der Prüflinge erzielten sogar einen guten Erfolg.

Informationstage finden monatlich statt und der Einstieg ist laufend möglich. Die Ausbildung zum/zur MechatronikerIn oder zum/zur Anlagen- und BetriebstechnikerIn dauert 16 Monate zuzüglich 2 Monate betriebliche Praxis (bei Vorkenntnissen ist eine verkürzte Ausbildung möglich).

"Seit der Eröffnung 1991 wurden im Josef-Hesoun-Ausbildungszentrum des BFI NÖ rund 22.600 TeilnehmerInnen verzeichnet, welche eine FacharbeiterInnenintensivausbildungen mit Lehrabschlussprüfungen und/oder eine der angebotenen Weiterbildungen im Auftrag des AMS mit Erfolg absolvierten“, berichten die BFI NÖ Geschäftsführer Mag. Michael Jonach und Peter Beierl.


Zurück zur Übersicht