Highlights

Highlights

05.05.2018

Hervorragende Leistungen bei der Prüfung zur Betreuungsperson!


13 TeilnehmerInnen legten am 5. Mai 2018 die kommissionelle Abschlussprüfung für die Ausbildung zur Betreuungsperson in NÖ Tagesbetreuungseinrichtungen am BFI Wiener Neustadt erfolgreich ab und sind nun berechtigt, Kinder bis zum 16. Lebensjahr alleine zu betreuen. Die hervorragenden Leistungen beeindruckten die Prüfungskommission sehr!

Das BFI NÖ vermittelt in 48 Unterrichtseinheiten die theoretischen Grundlagen der Kinderbetreuung, wie Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Didaktik, Bildungsarbeit, Kommunikation und Konfliktmanagement. In weiteren 122 Unterrichtseinheiten werden die tagesbetreuungsspezifischen Ausbildungsthemen, wie rechtliche Grundlagen, Praxis der Gruppenbetreuung, Reflexion und pädagogische Planung, behandelt. Zudem ist eine Praxishospitation mit Vor- und Nachbereitung, schriftlicher Hausarbeit sowie Abschlussreflexion im Ausmaß von 50 Unterrichtseinheiten zu absolvieren.

„Die Tätigkeit als Betreuungsperson zieht große Verantwortung mit sich und fordert ausgebildete Fachkräfte, welche eine einfühlsame, altersadäquate Betreuung gewährleisten können“, weist der BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl hin.

Haben auch Sie Interesse an der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen? Die nächste kostenlose Informationsveranstaltung findet am Donnerstag dem 13. September 2018 in Wiener Neustadt statt.

(Klicken Sie auf das Foto, um es vergrößert anzusehen.)


Zurück zur Übersicht